Von Sabine Podeszwa 0
Lady Gaga als Brautjungfer

Lady Gaga: Heimliche Hochzeit?

Nein, Lady Gaga hat den Schritt vor den Traualtar noch nicht gewagt. Stattdessen war sie am Samstag Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer besten Freundin in Mexiko. Dabei sah sie fast selbst aus wie eine Braut.

Lady Gaga: Auf dem Weg der Besserung

Lady Gaga: Auf dem Weg der Besserung

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die neusten Fotos von Lady Gaga (27) lassen Fragen aufkommen, die durchaus berechtigt sind. Darauf ist die Sängerin im Hochzeitskleid zu sehen, so glaubt man jedenfalls. Hat sie etwa heimlich ihren langjährigen Freund Taylor Kinney (31) geheiratet? Nein, denn bei dem Kleid handelt es sich  um ein Brautjungfernkleid, das Lady Gaga laut Promiflash anlässlich der Hochzeit ihrer besten Freundin in Mexiko trug.

Die extravagante Sängerin fügte sich den Wünschen der Braut und trug ein schönes roséfarbenes Kleid, in dem sie ungewöhnlich normal aussah. Schließlich ist sie sonst für ihre auffallenden Outfit-Kreationen bekannt, mit denen sich von der Menge abhebt. Doch diesmal stand die Braut im Mittelpunkt und Lady Gaga spielte als Brautjungfer nur eine Nebenrolle.

Lady Gagas Freund Taylor Kinney begleitete sie nicht auf die Hochzeit. Er befindet sich gerade in New York und dreht gemeinsam mit Cameron Diaz seinen neuen Film. Bleibt zu hoffen, dass bei Lady Gaga und Taylor Kinney noch alles in Ordnung ist, denn gerade erst wurden Gerüchte über eine Affäre mit Cameron Diaz laut, die der Sängerin sicherlich nicht gefallen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: