Von Mark Read 0

Lady Gaga halb nackt am Flughafen gesichtet


Es war ein heißer Tag in Los Angeles, und der Trip ging nach New York. Der Flieger landete und eine skurrile Erscheinung steuerte den Sicherheitscheck am New Yorker JFK- Flughafen an.

Es war keine geringere als Lady Gaga. Nur diesmal erreichte ihr fast nicht vorhandenes Outfit ihren Höhepunkt. Die gaga Lady war „nur“ in Dessous unterwegs auf Reisen. Im Schlepptau hatte die mittlerweile nur noch Peinliche Lady ihren Lover Luc Carl nebst ihren Eltern Cynthia und Joseph Germanotta.

Ob die sich wenigstens ein wenig für die Begleiterin geschämt haben ist gänzlich unbekannt, ebenfalls, ob die Gaga dem Sicherheitspersonal am New Yorker JFK- Flughafen durch die mangelnde Kleidung nur ein wenig Arbeit ersparen wollte…?

Die gaga Sängerin hatte aber nicht etwa verschlafen, denn dann könnte man es vielleicht ein wenig verstehen, dass man aus zeitlichen Gründen auf den Überwurf der restlichen Klamotten verzichtet hätte. Man will ja schließlich seinen Flug nicht verpassen. Nein! Auch diesmal hatte die Sängerin ihren schrillen Outfit-Auftritt sehr genau geplant. Sie war nämlich gut durchgestylt.

Die Unterwäsche bestand aus einem Büstenhalter und einem Höschen. Dazu wählte Lady Gaga wie des Öfteren Netzstrümpfe und fast tödliche, hohe High- Heels. Immerhin – die Lady trug darüber ein kleines Jäckchen, und das gut ausgewählt in passender Farbe zu den Dessous. Trotzdem – irgendwie sah die Jacke aus wie ein Teil einer Luftmatratze, aus der die Luft entwichen ist. Um die Hüften der schrillen Lady baumelten ein Paar Handschellen. Man weiß ja nie, wie sich der Lover auf Reisen benimmt…!

Frieren musste die fast nackte „Lady“ jedenfalls nicht. Auf dem New Yorker JFK- Flughafen waren es immerhin 25 Grad, und bei dem Anblick der Sängerin durfte es zumindest den Herren der Schöpfung auch ziemlich heiß geworden sein.

Na ja, über guten Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten!

 

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: