Von Stephanie Neuberger 1
Alles Papas Schuld

Lady Gaga erklärt ihre Gewichtszunahme

Lady Gaga überraschte bei ihrem jüngsten Auftritt mit ihrer deutlich runderen Figur, die sich unter den engen Kostümen abzeichnet. Die Sängerin gibt zu rund elf Kilo zugenommen zu haben, die sie jetzt durch eine Diät wieder verlieren möchte. Einen Schuldigen für die Extrapfunde hat Gaga auch bereits gefunden- Ihren Papa!


Lady Gaga sorgte für Schlagzeilen, weil die sonst sehr schlanke Sängerin plötzlich deutlich mehr auf den Rippen hat. Die Kostüme sitzen enger und die Hüfte hat neue Polster bekommen. Die Sängerin hat einige Kilos zugelegt, scheint sich damit aber nicht unwohl zu fühlen. Zumindest versucht sie nicht, ihre neuen Rundungen zu verstecken. Im Radiointerview mit "Elvis Duran and the Morning Show" bestätigt die Musikerin, was sich alle schon gedacht haben. Rund elf Kilo hat Gaga zugenommen. Diese möchte sie jetzt wieder mit einer strengen Diät verlieren. Ein Unterfangen, dass während einer Tour und der anstrengenden Show nicht leicht ist, wie sie gesteht. "Ich bin zur Zeit auf Diät, weil ich zugenommen habe, ungefähr elf Kilo. Ich fühle mich deshalb nicht eine Sekunde lang schlecht. Ich muss ständig so eine strikte Diät halten. Es ist schwer, denn es ist eine ziemlich kraftvolle Show und so neige ich dazu, Muskelmasse aufzubauen."

Einen Schuldigen für ihre Gewichtszunahme hat Lady Gaga bereits gefunden. Denn ihr Papa macht mit seinem leckeren Essen der Sängerin ständig einen Strich durch ihre Diät. "Ich liebe Pizza und Pasta. Ich bin ein italienisches Mädchen aus New York. Deshalb hab ich mich von New York ferngehalten. Mein Vater hat dort ein Restaurant eröffnet. Es ist ganz hervorragend... und so verdammt lecker. Aber ich sag dir, jedes Mal, wenn ich dort bin, nehme ich zwei Kilogramm zu." Wie gut, dass sie gerade fernab von Papas Restaurant auf Tour ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: