Von Mark Read 0

Lady Gaga: Auch ein Bühnensturz macht ihr nichts aus


Trotz ihrer ausgeflippten Persönlichkeit ist Lady Gaga eine durch und durch professionelle Künstlerin. Das bewies die Lady jetzt wieder eindrucksvoll beim Konzert in Houston. Dort stürzte die Pop-Diva nämlich schmerzhaft vom Piano auf den Boden – ließ sich aber nichts anmerken und brachte den Song zu Ende.

Es sollte ganz elegant ablaufen: Nach vollendeter Performance am Klavier wollte Lady Gaga auf den Flügel steigen. Sie stellte ein Bein auf den Klavierhocker, das andere auf das Instrument, sang unbeeindruckt weiter. Da passierte es: Der Hocker kippte weg, Lady Gaga machte einen unfreiwilligen Spagat, fiel dann rücklings auf die Bühne. Aua!

Doch Lady Gaga ließ sich nicht das Geringste anmerken, rappelte sich sofort wieder auf und setzte ihre Show fort. Die Fans honorierten die Stehauf-Qualitäten der Chartqueen mit tosendem Applaus. Wir sagen: Sauber gemacht, Lady Gaga. So manch anderer Popstar hätte sich von den Sicherheitskräften von der Bühne tragen lassen. Hier könnt ihr euch Gagas Sturz und ihr schnelles Comeback in aller Ruhe ansehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: