Von Stephanie Neuberger 2
Diana wäre sehr stolz

Lady Diana: Wie die Mutter so die Kinder

Im Sommer jährt sich der Todestag von Lady Diana bereits zum 16. Mal. Doch auch wenn die Königin der Herzen vor vielen Jahren gestorben ist, sind ihre Söhne zu tollen Männern herangewachsen. Harry und William würden ihre Mutter sehr stolz machen, dessen bin ich mir sicher.


Diese Woche war Prinz Harry in Südafrika unterwegs, um sich ein Bild vor Ort zu machen und seine Organisation, die Aids und HIV Kranken hilft, zu besuchen. Dabei sprach er auch über seine Mutter, Lady Diana. Als die Königin der Herzen vor 16 Jahren starb, war Harry noch ein Kind. Aber er möchte natürlich, dass seine Mutter stolz auf ihn ist. Dies sagte er auch ganz offen in einer Rede.

Ich bin mir sicher, dass Diana sehr stolz auf ihre beiden Söhne wäre. Die Frau, die von so vielen geliebt wurde, war nicht nur sehr mitfühlend, engagiert und hilfsbereit, sondern hat ihren Kinder offenbar mitgegeben, sich für andere einzusetzen. Auch ich habe Diana sehr sympathisch gefunden. Ihr Mitgefühl wirkte stets echt und nicht gespielt und ihr Engagement lag ihr tatsächlich am Herzen und war nicht nur Teil ihrer royalen Pflichten. Dies kann ich auch an ihren Söhnen beobachten. William ist ebenso engagiert wie auch Harry. Mit viel Wärme und ohne Berührungsangst gehen beide auf die Menschen, die Hilfe brauchen, zu. Harry liegen vor allem die Kinder am Herzen und ich erinnere mich noch gut, dass auch Diana das Wohl der Kleinen sehr wichtig war. Die Fußstapfen, die sie hinterließ, waren sehr groß, aber ihre Kinder füllen sie aus. Ich erkenne viele Gemeinsamkeiten zwischen William, Harry und Diana. Trotz ihres verfrühten Todes lebt ihre Warmherzigkeit und ihr Mitgefühl in ihren Kindern weiter.

Harry sollte sich keine Sorgen machen, ob er seine Mutter stolz macht. Diana wäre es ohne Frage. Sicherlich hätte auch sie nicht gerne die Partybilder oder Nacktbilder ihres Sohnes in der Zeitung gesehen, aber ich denke sie wäre eher auf die Presse zornig als auf ihren Sohn. Denn leider musste sie schon vor ihrem Tod erfahren, ständig Gegenstand von Gerüchten und Eingriffen in ihre Privatsphäre zu werden. Daraus haben wir offensichtlich bis heute nichts gelernt und ich habe das Gefühl, je länger ihr Todesfall zurückliegt, umso mehr fällt auch wieder die Scheu der Fotografen, die königliche Familie ständig abzulichten und ein pikantes Foto zu bekommen. Ich erinnere nur einmal an den Oben-Ohne Skandal von Kate. Dies finde ich sehr schade.

Doch sicherlich wissen Harry und William wie sie mit der Presse umgehen müssen. Sie haben viel von ihrer Mutter mitbekommen. Sicher wird William dies auch seinem noch ungeborenen Kind mitgeben. Leider wird Diana ihr Enkelkind nicht kennenlernen, aber die Erinnerung an eine wunderbare Frau wird weiterleben. Würde sie noch leben, bin ich mir sicher, dass sie unheimlich stolz auf ihre Söhne wäre.


Teilen:
Geh auf die Seite von: