Von Lucia-Nicole Zima 0
Jubiläum einer royalen Traumhochzeit

Lady Diana (†36): Heute vor 35 Jahren heiratete sie Prinz Charles

Lady Diana und Prinz Charles strahlen bei ihrer Hochzeit

Lady Diana und Prinz Charles

(© United Archives / imago)

Am 29. Juli 1981 heiratete die 20-jährige Diana Spencer den 13 Jahre älteren Prinz Charles. Die Hochzeit des Paares war nicht nur das Event des Jahres, sondern des Jahrhunderts. Millionen Zuschauer weltweit ließen sich die märchenhafte Eheschließung nicht entgehen. Heute feiert das Spektakel sein 35. Jubiläum.

Es ist schon unglaubliche 35 Jahre her, dass sich der zukünftige König von England, Prinz Charles (67), und Lady Diana (†36) am 29. Juli 1981 in der St. Paul’s Cathedral in London das Jawort gaben. Es war die Märchenhochzeit des Jahrhunderts! Etwa eine Millionen Schaulustige waren live vor Ort dabei, um einen Blick auf das märchenhafte Traumpaar zu ergattern und ihm bei der Kutschfahrt Richtung Kathedrale zuzujubeln. Mehr als 750 Millionen weitere Zuschauer saßen weltweit vor den Fernsehbildschirmen, damit sie dieses glamouröse Spektakel nicht verpassen. Vor allem das traumhafte, elfenbeinfarbene Taftkleid der 20-jährigen Braut begeisterte viele Zuseher.

„Daraus werden Märchen gemacht“

Die 80-minütige Trauung wurde vom Erzbischof von Canterburry, Dr. Robert Runcie, durchgeführt. Der Geistliche bezeichnete die Eheschließung vom Prinzen und der Grafentochter während seiner Rede als „Stoff, aus dem Märchen gemacht werden“. Nach der Zeremonie in der Kathedrale ging es weiter zum Victoria Memorial, auf dessen Balkon sich das frisch getraute royale Paar, vor 400.000 jubelnden Leuten, seinen ersten, öffentlichen Kuss als Gemahl und Gemahlin gab. Auch wenn die Ehe zwischen Lady Diana und dem britischen Prinzen im weiteren Verlauf weniger märchenhaft ablief, erinnern wir uns dennoch gerne zurück an diese fabelhafte Traumhochzeit. 

Quiz icon
Frage 1 von 15

Lady Diana Quiz Als was arbeitete Lady Diana vor ihrer Heirat mit Prinz Charles?