Von Mark Read 0

Kylie Minogue: unanständiges Bild bei Facebook gelöscht


Ist die australische Sängerin Kylie Minogue zu unanständig für Facebook? Geili Kylie posierte ganz unschuldig mit einem großen Teddy Bär, jedoch zu unanständig, sodass Facebook das Foto kurzerhand einfach löschte.

Dabei knuddelte Kylie Minogue in London bei ihrer Bühnenshow doch nur einen übergroßen Teddybären. Wer hätte dabei denn gleich gedacht, dass sich irgendjemand daran stören könnte?

Doch Facebook fand Anstoß an diesem Schnappschuss. Das Foto wurde natürlich nicht von Kylie ins Netzt gestellt. Ein Fan stellte das „anrüchige“ Bild bei Facebook rein. Diese löschten das Foto mit dem Hinweis:

"Wir gestatten keine Fotos, auf denen Nacktheit, Drogen oder Gewalt gezeigt werden“.

Es ist schon seltsam, denn auf dem besagten „unanständigen“ Foto ist Kylie Minogue voll bekleidet. Es waren auch keine Drogen im Spiel, und einen Akt der Gewalt muss man bei dieser „Knuddelattacke“ lange suchen.

Was kann man der zierlichen Sängerin dann aber diesbezüglich vorwerfen? Ok, Kylie hielt ihr Mikrofon etwas ungeschickt. Es war unbeabsichtigterweise an dem Schritt des lustigen Teddys platziert.

Der Teddy ist hierbei völlig unschuldig!

Das sensible Bilderkennungsprogramm erkannte durch diese ungeschickte Mikro- Position ein Foto mit sexuellem Inhalt. Das Programm schlug sofort Alarm. Verfluchte Technik!

Der fotografierende Fan wird darüber wahrscheinlich ziemlich enttäuscht und traurig sein. So nahe kommt er seinem Idol Kylie wohl nie wieder.

Trotzdem – ein Schelm wer sich dabei „Böses“ denkt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: