Von Mark Read 0
Foreigner rockte in Rosenheim

Kult-Rocker "Foreigner" bringen Rosenheim zum Beben

Nicht jeder bringt die oberbayrische Stadt Rosenheim wohl auf Anhieb mit einem Open-Air-Festival der Extraklasse in Verbindung. Schade eigentlich, denn genau um das handelt es sich beim Rosenheimer Sommerfestival. Wir waren beim Auftritt der Kult-Rocker Foreigner für euch vor Ort.

Foreigner

Rockband Foreigner

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Rosenheim mag keine Metropole sein. Doch das örtliche Sommerfestival erfreut sich weit über die Grenzen der 60.000-Einwohner-Stadt hinaus größter Beliebtheit. Nicht umsonst schauten renommierte Künstler wie die Münchener Freiheit oder Stefanie Heinzmann bei der diesjährigen Ausgabe des Events vorbei.

Als absoluten Top-Act des diesjährigen Rosenheimer Sommerfestivals konnten die Veranstalter jedoch die britisch-amerikanische Kult-Band Foreigner verpflichten!

Bei herrlichem Sommerwetter gab die gut aufgelegte Band jeden ihrer bekannten Hits zum Besten, zog damit das Publikum sofort fest in Ihren Bann und zeigte eindrucksvoll, dass sie auch nach ihrer deutlich über 30-jährigen Karriere keinesfalls müde geworden sind.

Foreigner präsentieren Hits aus 30 Jahren Bandgeschichte

„Say You Will“, „Urgent“, "Juke Box Hero“, „Waiting for a Girl Like You“, „Cold as Ice“, um nur rein paar Lieder aus dem erfolgreichen Repertoire zu nennen, sorgten für ausgelassene Stimmung und große Begeisterung bei allen Zuschauern.

Einen würdigen Abschluß für dieses grandiose Konzert fand Foreigner mit ihrem Superhit „I Want to Know What Love is“, bei dem sie wie gewohnt das Publikum aufforderten sich in die Arme zu nehmen und mit der Band zu singen!

Die Rocker um Sänger Kelly Hansen bewiesen eindrucksvoll, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen zählen. Rosenheim war begeistert - und das völlig zu Recht!


Teilen:
Geh auf die Seite von: