Von Anita Lienerth 0
Justin Henry ist erwachsen geworden

Kult-Film „Kramer gegen Kramer“: So sieht der kleine „Billy“ heute aus

Justin Henry spielte "Billy" in "Kramer gegen Kramer"

Justin Henry spielte "Billy" in "Kramer gegen Kramer"

(© Getty Images)

In „Kramer gegen Kramer“ verkörperte Justin Henry an der Seite von Dustin Hoffman und Meryl Streep die Rolle des kleinen „Billy“. Doch was ist aus dem Kinderstar rund 37 Jahre nach dem Kult-Film eigentlich geworden?

In „Kramer gegen Kramer“ kämpften Meryl Streep (67) und Dustin Hoffman (78) alias „Joanna“ und „Ted Kramer“ nach ihrer Trennung um das Sorgerecht für den kleinen „Billy“, der von Justin Henry (45) dargestellt wurde. Damals war Henry acht Jahre alt und ist nur durch Zufall zur Schauspielerei gekommen. So wurde er von seinem Nachbarn, einem Casting-Agenten, für den Film vorgeschlagen. Ohne Schauspielkenntnisse erhielt Justin Henry die Rolle und wurde für seine Darbietung 1980 sogar für einen Oscar nominiert. Damit ist er der jüngste Nominierte aller Zeiten bei einer Oscarverleihung. Den Award konnte Henry leider nicht mit nach Hause nehmen. Dennoch erhielt „Kramer gegen Kramer“ ganze fünf Oscars, darunter jeweils eine Auszeichnung für die beiden Hauptdarsteller.

Während der Dreharbeiten war Justin Henry gerade einmal acht Jahre alt. Nach seinem Erfolg mit „Kramer gegen Kramer“ wirkte er noch in einigen Filmen mit, allerdings blieb der große Erfolg aus. So entschied er sich dazu, zunächst die Schule zu beenden. 1993 erhielt er seinen Bachelor im Bereich Psychologie. Erst 1996 stand er wieder vor der Kamera. Er übernahm kleinere Rollen in „Emergency Room“ oder „Crazy Love – Hoffnungslos verliebt“. An seinen großartigen Erfolg, den er mit „Kramer gegen Kramer“ feierte, kann Justin Henry bis heute allerdings nicht anknüpfen. 

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?