Von Lena Gulder 0
Halb nackt räkelnde Mädchen

Kritik an "GNTM“: War die letzte Folge zu sexistisch?

Am vergangenen Donnerstag fand bei "GNTM“ die "Boys Edition“ statt und es ging ziemlich heiß her. Die Mädchen sollten sich halbnackt mit männlichen Models im Wasser in Szene setzen. Da waren auch heiße Küsse nicht verboten. Geht Heidi Klum mit diesem anzüglichen Shooting zu weit?


So etwas gab es bei "Germany's Next Topmodel“ noch nie. Zwar mussten die Kandidatinnen schon in den vergangenen Staffeln mit männlichen Models shooten, aber so heiß her ging es bislang noch nicht. Dieses Mal mussten sich die Mädchen mit einem männlichen Begleiter im Wasser räkeln. Dabei wurde auch heftig geknutscht, was selbst Heidi Klum (40) zu viel war.

Viele fanden die letzte "GNTM“-Folge zu sexistisch

Die Fans waren von der "Boys Edition“ nicht gerade begeistert. Auf den Social Communities erntete es heftige Kritik. So schrieb ein Nutzer zum Beispiel auf Facebook: "Es kam mir vor als wäre ich auf dem Softporno Sender.“

Einige Kandidatinnen sind noch unter 18

Den anderen Kommentaren nach zu urteilen, hatten wohl viele Zuschauer dieses Gefühl. Zumal viele der Modelanwärterinnen noch nicht einmal volljährig sind. Für Kandidatin Sarah wäre es sogar ihr erster Kuss gewesen. Vielleicht nimmst sich Heidi Klum die Kritik zu Herzen und überlegt sich für die Zukunft bessere Shootings!

Was sagt ihr zur Kritik: Berechtigt oder übertrieben?

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: