Mark 0
In den Top 8

Kristof Hering singt Schlager bei DSDS - Der neue Norman Langen?

Norman Langen hat es letztes Jahr vorgemacht. Und in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" hält Kristof Hering die Flagge des deutschen Schlagres hoch. Der 23-Jährige hat es schon unter die Top 8 geschafft.


Jedes Jahr auf's Neue suchen Dieter Bohlen und seine ständig wechselnden Jury-Kollegen den neuen "Superstar" für Deutschland. Und jedes Jahr wieder bewerben sich zehntausende meist junge Sänger, aus denen der nächste Chartstürmer geschmiedet werden soll. Im vergangenen Jahr überraschte Norman Langen Zuschauer und Jury mit seiner Vorliebe für Schlager-Songs, kam auf Platz sieben und startete eine bis heute erfolgreiche Karriere.

Nur ein Jahr später tritt ein anderer Kandidat mit Schlager-Songs in seine Fußstapfen: Kristof Hering. Der 23-Jährige stand schon mehrmals vor dem Aus, schaffte es aber trotzdem in die Top 8. In der ersten Liveshow schmetterte Kristof eine starke Version von Matthias Reims unvergänglichem Hit "Verdammt ich lieb' dich". In der letzten Mottoshow wagte er sich an internationales Liedgut und überzeugte mit dem Nummer-Eins-Hit "Ai Se Eu Te Pego" von Michel Teló.

Die Frage ist: Wie lange hält Kristof noch durch? Der 23-Jährige hat unzweifelhaft viele Fans gewonnen, nicht nur durch seine Sangeskunst, sondern auch durch seine offene, sympathische Art. Er hat zum Beispiel keinen Hehl daraus gemacht, dass er mit einem Mann zusammen ist - und dass dieser auch noch viel, viel älter ist als er. Er hat keinen Grund, das zu verstecken.

Nicht nur Schlager-Fans drücken Kristof Hering nun die Daumen. Obwohl er auch in der kommenden Live-Show von DSDS am Samstag, den 18. März (20:15 Uhr bei RTL) zu den Wackelkandidaten gehören wird, hat er immer noch alle Chancen. Fraglich ist jedoch, ob er auf Nummer sicher gehen wird und wieder einen internationalen Titel wählt oder ob er seiner Schlager-Vorliebe treu bleibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: