Von Sabine Podeszwa 0
Daniel Craig nicht begeistert?

Kristen Stewart wäre gerne Bond-Girl

Twilight ist abgeschlossen und Kristen Stewart auf der Suche nach neuen Jobs. Obwohl sie sich ihre Rollen sehr bewusst aussucht, wäre sie durchaus nicht abgeneigt auch einmal ein Bond-Girl zu spielen.


Kristen Stewart promotet gerade ihre aktuellen Streifen Twilight "Breaking Dawn-Part II". Auf einer Pressekonferenz wurde sie gefragt, ob sie sich denn vorstellen könne, mal ein Bond-Girl zu spielen und offenbar war die 22-jährige nicht ganz abgeneigt.

"Ich bin mir nicht sicher. Ich würde gerne einige Zeilen des Scrips lesen. Ich wähle meine Rollen instinktiv aus. Ich muss wirklich eine Verbindung zu dem Material aufbauen" wird Twilight-Bella von Promicabana zitiert. Zu guter letzt fügte sie noch hinzu: "Ja, zur Hölle ja!"

Als Daniel Craig davon hörte, reagierte er zuerst ein wenig perplex. In der australischen TV-Show "Kyle & Jackie O." sagte er: "Würde sie ein gutes Bond-Girl abgeben? Nein! Sie spielt in Twilight mit!" Oh weh, das ist ja nicht sehr nett. Doch offenbar wurde dem James Bond-Darsteller sein Fauxpax direkt bewusst, denn er ruderte danach sofort zurück: "Nein, ich bin gemein. Ich sage das nur, weil ihr Film (Breaking Dawn 2) zur gleichen Zeit raus kommt. Wir stehen in direkter Konkurrenz! Ich bin mir sicher, sie würde ein gutes Bond-Girl abgeben."

Könnt Ihr Euch das vorstellen? Kristen Stewart als Bond-Girl?


Teilen:
Geh auf die Seite von: