Von Sabine Podeszwa 1
Wie geht es jetzt weiter?

Kristen Stewart und Robert Pattinson: Kein Kontakt, aber gemeinsame Termine!

Die Liebe am Arbeitsplatz ist stets kompliziert. Das dürfen Kristen Stewart und Robert Pattinson nun am eigenen Leibe erfahren. Während die beiden sich nun sicherlich gerne aus dem Weg gehen würden, stehen stattdessen zahlreiche gemeinsame Termine an. Eine blöde Situation, der sie sich so gut wie gar nicht entziehen können.


Seitdem vor ein paar Tagen die Bombe platzte und herauskam, dass Kristen Stewart Robert Pattinson betrogen hat, herrscht zwischen den beiden Twilight-Stars Funkstille. Robert Pattinson reagierte jedoch sofort, packte seine Sachen und zog aus der gemeinsamen Wohnung in Los Feliz/Kalifornien aus. Mittlerweile hat laut Perez Hilton auch Kristen Stewart das Weite gesucht und ist aus dem gemeinsamen Liebesnest ausgezogen. Offenbar ist die Situation einfach zu unangenehm oder die Erinnerungen zu schmerzlich, man weiß es nicht.  Jedoch deuten die Zeichen definitiv nicht auf ein kommendes Liebes-Comeback. Freunde der beiden behaupten sogar, dass absolute Funkstille zwischen Kristen und Rob herrscht und sie keinerlei Kontakt haben.

Interessant wird die Situation aber am 6. September, denn Kristen Stewart und Robert Pattinson sind als Co-Moderatoren der MTV VMAs gebucht. Ob sie dort gute Mine zum bösen Spiel machen oder das Event komplett abblasen, werden wir spätestens dann erleben. Doch selbst wenn sie es abblasen, wird ihnen das nicht viel nützen, denn auch die "Breaking Dawn 2"-Promotiontour steht bald an. Egal wie man es dreht und wendet, die zwei kommen definitiv nicht aneinander vorbei. Wenn die Geschichte nicht so makaber wäre, könnte man fast meinen, dass es sich um den perfekten PR-Gag handelt. Eine Wiedervereinigung der beiden kurz vor dem Start von "Breaking Dawn 2" wäre sicherlich eine Sensation. Aber sowas trauen wir den beiden einfach nicht zu.


Teilen:
Geh auf die Seite von: