Von Jasmin Pospiech 10
Stewart ertappt

Kristen Stewart und ihre ganz eigene Definition von "Liebe"

Das hätte sie sich wohl nicht gedacht, dass man ihr daraus einen Strick drehen könnte. Jetzt ist ein Interview mit Kristen Stewart aufgetaucht, indem sie beteuerte, immer treu und ehrlich zu sein.


Sieh an, sieh an! Kristen Stewart hat, wie jetzt herausgekommen ist, bei einem Interview zu ihrer Promotour für "Snow White" im Mai ihre Definition von Liebe und Beziehung kundgetan. Dabei verriet sie, dass das Wichtigste in einer Partnerschaft Ehrlichkeit wäre. Und nicht nur da, nein, auch in allen anderen zwischenmenschlichen Beziehungen wie Familie, Freunde, und aufgepasst, jetzt kommt's - der Arbeit. Hmm, was war da nochmal mit ihrem "Snow White" Regisseur, einem verheirateten Familienvater von zwei kleinen Kindern? Naja, sie nimmt's anscheinend nicht immer so genau.

Doch das ist noch nicht alles. Explizit auf die Dreiecksbeziehung zwischen Bella-Edward-Jacob angesprochen, fügte sie noch hinzu (man bemerke das "ehrlich" gleich zu anfangs): "Ich will ihnen ehrlich sagen: Wenn ich mich verliebe, dann muss ich mir meiner Gefühle schon wirklich sicher sein. Liebe ist bei mir eine glasklare Sache. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass ich einmal zwischen zwei Lovern hin- und hergerissen bin“.

Aha. Das lässt natürlich bei der momentanen Situation den einen oder anderen den Kopf schütteln - oder schmunzeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Name 13. Aug. - 11:35 Uhr

leid tun find ich gut! kla isses mit ihre schuld und da gibts ja nu nischt dran zu drehn.... aber sonen drama in den medien zu veranstalten is dreck! das läuft dann genau wie bei allen kinderstars, oder jungschauspielern. sie werden von euch medien gehypte und danach gehetzt und dann macht ihr se runter weil se drogenabstürze und ähnliches haben. kein wunder! lasst se doch erstmal in der welt der medien ankommen bevor se gehetzt und verachtet werden...

Esra 08. Aug. - 18:27 Uhr

Das ist mal wieder typisch Hollywood. Gibt es keine andere Sorgen außer wer mit wem und wann und wie? Wieviele nicht prominente wurden schon bertrogen und belogen? Nur weil man ein Star ist, wird gleich eine Mücke einen Elefanten gemacht. Und warum alle auf Kristen losgehen, ist mir etwas unklar, denn zum Fremdgehen gehören immer noch zwei. Kristen ist jung, und wenn man jung ist macht man Fehler. Und wenn man Fremd geht, dann nicht weil man es gerade so will, sondern weil immer eine Geschichte dazu gehört. Selbstverständlich ist es für Rob nicht leicht zu erfahren, dass Kristen ihm nicht treu war, aber auch sie ist nur ein Mensch.

Die Frage die man sich stellen sollte: Was verleitet einen verheiraten Mann dazu, mit einer fast zwanig Jahren jüngeren "Kollegin" was anzufangen?

adrijana 08. Aug. - 14:24 Uhr

last kristen doch ext ein mal in ruhe
sie tut mir so sehr leid sie ist die jenige die im moment als kuh da steht nicht der resiseur er hat auch schuld nicht nur sie sie wird hir runter gemacht
OMG man !!!!!!

adrjana dacic 08. Aug. - 14:18 Uhr

ich kann verstehen das roberrt sich betrogen fuhlt aber sie passen wirklich gut zusamen und kristen stewart tut mir echt leid ich will nur hoffen das roberrt ihr verzeit den ich bin euer groster fan

Melli 08. Aug. - 12:21 Uhr

Also mal ganz "Ehrlich", Fehler passieren...aber....sowohl Kristen als auch Rupert hätten sich über das Ergebnis Gedanken machen sollen. Wenn man solch einen Schritt wagt, indem beide ,gerade zur Zeit, von Paparazzi belagert werden und in der Öffentlichleit stehen, dann müssen sie gamit rechnen, das das rauskommt....Sie sind beide kein Unschuldslamm..... absolutes NO-GO!!!!

Jenny 08. Aug. - 12:00 Uhr

Mir tut Kristen auch Leid, wie Elke schon gesagt hat, jeder macht Fehler! Außerdem finde ich es bescheuert, dass, egal wo man ließt, es sich immer so anhört als wäre Kristen alleine an der Affäre Schuld. Was ist den mit Rubert? :/ Der hätte es doch besser wissen sollen, er hat nicht nur seine Frau betrogen, sondern damit auch seine Kinder. Und dass finde ich noch viel schlimmer, als einen Langjährigen Freund zu betrügen - dass natürlich auch schlimm ist.

Vera Srajerova 08. Aug. - 11:15 Uhr

Kristen tut mir schon sehr leid. :( Die sollen sie einfach in Ruhe lassen. So schlimm ist das auch wieder nicht gewesen. Ich bin zwar nicht für Betrügen, aber es passiert doch jeden Tag, und keiner spricht davon.Fehler macht jeder...Langsam ist das wirklich peinlich. Kann die Presse nicht über was wichtigeres berichten? Ist doch langweilig immer das gleiche zu lessen!SOOOO EIN DRAMA!!

Samantha 08. Aug. - 10:00 Uhr

Kristen hat sich doch entschuldigt !!!!!!!!!!!!!!!!!! und jetzt kann man sie einfach nicht in ruhe lassen.

Samantha 08. Aug. - 09:58 Uhr

Lasst Kristen doch einfach in Ruhe !!!

Elke 08. Aug. - 09:21 Uhr

Meine Güte , kann man sie nicht einfach in Ruhe lassen ? Ich finde es auch total scheise von ihr das sie Robert betrogen hat , aber sie ist genauso ein Mensch wie jeder andere auch...und noch dazu ist sie noch sehr jung . Jeder macht fehler..wie viele Männer/Frauen werden tagtäglich von ihrem Partner/ihrer Partnerin betrogen ?!Nein , auch wenn es jetzt so rüberkommt..ich bin keine Fürsprecherin fürs Betrügen...ich finde es nur einfach nicht gut das sie jetzt nur noch fertig gemacht wird !

03. Dez. - 05:56 Uhr

Nur eingeloggt möglich.