Von Mark Read 0
Sie muss es wissen

Kristen Stewart: Taylor Lautner ist ein Held

Kristen Stewart ist, seit sie die Rolle als Bella Swan in "Twilight" angenommen hat, weltberühmt und sehr beschäftigt. Nun ist die Filmreihe abgedreht und die Schauspieler können durchatmen und sich auf neue Projekte konzentrieren. Für Kristen ist es ein ungewohntes Gefühl: Sich zu fragen, wie es weitergehen soll.


"So einen Moment wie jetzt hatte ich noch nie. Für mich geht eine wirklich große Sache zu Ende. Meine Karriere war sehr atemlos. Jetzt kann ich innehalten und fragen ‘Wo stehe ich gerade? Wie fühle ich mich? Wo möchte ich hin?’ Das bin ich überhaupt nicht gewohnt", so die Schauspielerin im Interview mit Tele5. Doch die "Twilight"-Filme haben nicht nur ihre Karriere in Schwung gebracht, sondern sie hat dadurch auch neue Menschen kennengelernt. Zum Beispiel hält die 21-jährige große Stücke auf ihren Kollegen Taylor Lautner, der in dem Vampirfilmen den Werwolf Jacob spielt. Kristen Stewart ist sich sogar sicher, dass Taylor sich heldenhaft verhalten würde, wenn es darauf ankäme. "Taylor ist ein unglaublich leidenschaftlicher Typ. Er hat einen stärkeren Charakter als die meisten Menschen, die ich kenne. Ich bin sicher, in der passenden Situation würde er sich verhalten wie ein richtiger Held."

Privat soll es bei Kristen und Robert Pattinson gefunkt haben. Die Beiden spielen auf der Leinwand das Liebespaar Bella und Edward Cullen. Auch wenn Stewart persönlich nichts vom Heiraten hält, ist sie verzaubert von der tiefen Verbundenheit zwischen den Filmcharakteren. Ob sie solch eine Liebe auch mit Robert Pattinson verbindet, hat die 21-jährige selbstverständlich nicht kommentiert. Das vermeintliche Paar schweigt beharrlich über ihr Privatleben. Nur eins hat Kristen Stewart dann über sich verraten. "Ich bin schon sehr kitschig und rührselig."


Teilen:
Geh auf die Seite von: