Von Milena Schäpers 0
Look zum Nachmachen

Kristen Stewart Style - Do it yourself Guide

Kristen Stewart wurde 2012 zur bestangezogensten Frau der Welt gekürt. Dabei könnt ihr den Style des Hollywoodstars ohne großen Aufwand und Kosten leicht nachmachen. Wir zeigen euch, wie es geht.


Kristen Stewart fällt oft wegen ihrer Natürlichkeit auf. Sie mag es lässig und einfach. Selbst auf roten Teppichen verzichtet sie trotz Abendrobe auf Accessoires und aufwändiges Makeup. Der Twilight-Star hat die Möglichkeit, die teuersten Designerkleider der Welt zu tragen, ihr Ding ist das aber nicht.

Kris liebt Jeans und lässige T-Shirts: Einfach und Cool. So einfach der Look, so einfach ist er für euch nachzumachen. Bedeutet: Einkaufsstraße, den nächsten ZARA aufsuchen und losshoppen.

ZARA bietet alles für den ultimativen Kristen-Look. Ein gerade geschnittene Jeans mit ausgewaschenem Look, eine rockige Lederjacke mit Nieten, ein weißes T-Shirt mit kleinem Akzent. Wem das dann doch zu einfach ist, der kann das Outfit noch mit Ankle Boots mit Leopardenmuster aufpeppen. TIPP: Beliebige Sonnenbrille kaufen, Gläser raus: Und schon hat man die trendige Nerd-Brille. Spezialisten können die Gläser auch durch Fensterglas ersetzen.

Doch ein Hollywoodstar kommt nun mal nicht drum herum, sich hier und da aufzustylen. Auch das beherrscht Kristen perfekt. Simply clever. Raffinierte Einblicke bot die 22-Jährige auf der Weltpremiere von Breaking Dawn II mit einem beischen transparenten Kleid. Ein Ähnliches findet ihr bei Asos.de. Kristen Stewart verzichtet auf jeglichen Schmuck und sie hat Recht: Accessoires würden von dem schönen Dekolleté und den langen Beinen bloß ablenken.

Zuletzt: Der elegante Ethno-Look. Hier ist Experimentieren angesagt! Basic für das ausgefallene Outfit: Elegante und Schlichte High-Heels, wie diese Nudefarbenden der Marke Massimo Dutti.

Einen ähnlichen, erschwinglichen, aber wunderschönen Rock haben wir bei Asos.de gefunden. Ein Hingucker an jedem Abend. Dazu ein ausgefallenes Top im Vintage-Style von Zara.de. Ein wenig Haut darf auch heraus blitzen: Denn Bauchfrei ist wieder In!


Teilen:
Geh auf die Seite von: