Von Anita Lienerth 0
Auf dem Cover des „Harper’s Bazaar“-Magazin

Kristen Stewart spricht über Sexismus in Hollywood

Kristen Stewart hat es seit ihrem Mitwirken in den „Twilight“-Filmen geschafft, sich als Schauspielerin in Hollywood zu etablieren. Dass dieser Weg für Frauen besonders schwer ist, erzählt sie in einem Interview mit „Harper’s Bazaar“.

Kristen Stewart bei der Premiere von "Still Alice"

Kristen Stewart im eleganten Lady-Look

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Kristen Stewart (24) ist derzeit in aller Munde und wird vor allem durch ihre schauspielerischen Leistungen hochgelobt. Für ihre Rolle im Film „Clouds of Sils Maria“ hat Kristen sogar den französischen Filmpreis César erhalten. Doch trotz des großen Erfolgs ist Kristen Hollywood immer noch nicht ganz geheuer. Im Interview mit „Harper’s Bazaar“ spricht die junge Schauspielerin nun ganz offen über Sexismus in Hollywood.

„Frauen müssen zwangsläufig härter arbeiten, um Anklang zu finden. Hollywood ist widerlich sexistisch. Es ist verrückt. Es ist so anstößig, dass es verrückt ist“, so Kristen. In dem Interview erzählte sie weiterhin, dass ihre weltweite Bekanntheit für sie das Schlimmste auf der Welt sei - insbesondere die ständige Kontrolle und Kritik mache sie nervös. Für Kristen gab es in der Vergangenheit bereits viele Hindernisse zu Überwinden. Erst vor Kurzem gab sie bekannt, dass sie das Drehen der Sexszene für „Twilight“ als eine große Qual empfand.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

Kristen Stewart Quiz Für welchen Film wurde Kristen Stewart mit dem Filmpreis César ausgezeichnet?