Von Kathy Yaruchyk 0
Schwere Zeiten

Kristen Stewart spricht erstmals über die Zeit nach der Affäre

Kristen Stewart und Robert Pattinson haben bisher eisern geschwiegen, was Kristens Affäre mit dem viel älteren Regisseur Rupert Sanders betrifft. Nun gab die Schauspielerin zum ersten Mal ein kurzes Statement zu der schweren Zeit.


Es war ein riesiger Schock für tausende "Twilight"-Fans als Mitte Juli bekannt wurde, dass Kristen Stewart (22) eine Affäre mit dem "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41) hatte. Die Schauspielerin wurde damals von der Presse zerrisen und von den Fans gemobbt.

Ihr blieb nichts anderes übrig als sich von den Medien zu verstecken, weil sie offensichtlich nicht wusste, wie sie mit dieser Situation umgehen sollte. Nun sprach der "Twilight"-Star zum ersten Mal über die Zeit nach der Affäre: "Ich blieb viel lieber in meinem Raum, als mich dem ganzen zu stellen... aber wenn man sich zu sehr Gedanken darüber macht, was andere Leute denken, wird man schnell verrückt."

Diese Taktik hat wohl gewirkt, denn mittlerweile hat ihr Robert Pattinson (26) offenbar verziehen und sie sind glücklich wie nie zuvor. Sogar über eine baldige Hochzeit wird spekuliert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: