Von Manuela Hans 0
Karl Lagerfeld führt Regie

Kristen Stewart spielt Coco Chanel

Kristen Stewart übernimmt Rolle in Lagerfelds Kurzfilm

Kristen Stewart übernimmt Rolle in Lagerfelds Kurzfilm

(© Getty Images)

Hollywood-Schauspielerin Kristen Stewart arbeitet wieder mit Modezar Karl Lagerfeld zusammen. In einem Kurzfilm über Coco Chanel übernimmt der „Twilight“-Star die Rolle der Modedesignerin. Der Film soll ein Biopic, das Lagerfeld über die Chanel-Gründerin machen will, ankündigen.

Kristen Stewart (25) konnte man schon in verschiedenen Chanel-Kampagnen sehen, nun wird sie Teil eines Films, den Modeschöpfer und Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld (81) über Coco Chanel (†87) drehen möchte. Der Film soll einen Blick hinter die Kulissen geben und die Produktion eines Biopics über die Chanel-Gründerin zeigen.

Dabei übernimmt Kristen Stewart die Rolle der Schauspielerin, die Coco Chanel spielt. Im Gespräch mit „Women’s Wear Daily“ erklärte Karl Lagerfeld, wie sehr die Schauspielerin ihre Rolle genossen hat. „Sie hat sie sehr, sehr gemein gespielt. Man sieht sie nur bei Testaufnahmen und sie beschwert sich über alles und jeden. Sie ist gemein zum Regisseur und gemein zum Produzenten“, so der Modedesigner.

Neben Kristen Stewart, welche gerade für den neuen Woody Allen (79) Film vor der Kamera steht, wird auch die Tochter des berühmten Komikers Charlie Chaplin (†88), Geraldine Shaplin (71), in dem Kurzfilm ebenfalls eine Rolle spielen. Der von Karl Lagerfeld produzierte Film wird am 1. Dezember 2015 anlässlich der in Rom stattfindenden Métiers-d’Arts-Show des Luxuslabels gezeigt. Wann das geplante Biopic über Modedesignerin Coco Chanel folgt, ist noch nicht bekannt.