Von Lena Gulder 0
Kristens verrückter Frisuren-Wunsch

Kristen Stewart: Sie träumt von einem Tattoo auf ihrem rasierten Kopf

Kristen Stewart hält sich nicht gerne an Konventionen. Während sie auf Events in edlen Abendroben erscheint, kleidet sie sich privat mit Vorliebe im Boyfriend-Look. Wenn es ihrer Karriere nicht schaden würde, hätte sich der "Twilight“-Star schon längst von ihrer braunen Mähne verabschiedet. Dann würde Kristen Stewart jetzt mit einer tätowierten Glatze herumlaufen!

Kristen Stewart auf der "Camp X Ray"-Premiere

Peter Sattler, Kristen Stewart und Peyman Moaadi

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Kristen Stewarts Schönheit ist zugleich Fluch und Segen. Einerseits wird sie von Fans und Designern umschwärmt, andererseits verzeiht man ihre keine Typveränderungen. So kennen wir die 23-Jährige seit Beginn ihrer Karriere mit braunen, langen Haaren.

Kristen träumt von einem Kopftattoo

Doch im Inneren spielt der "Twilight“-Star schon mit einigen Typveränderungen. Erst vor Kurzem verriet sie, dass sie gerne eine Frisur à la James Dean tragen würde. Im Interview mit "Into The Gloss“ geht Kristen Stewart jetzt noch einen Schritt weiter: "Bevor ich sterbe, werde ich auf jeden Fall noch meinen Kopf rasieren. Dann werde ich meinen rasierten Kopf tätowieren lassen, bevor meine Haare nachwachsen.“

Wie ernst meint der Hollywoodstar seine Typveränderung?

Klingt nach einer ziemlich verrückten Idee! Die Frage ist nur, wie Designer Karl Lagerfeld Kristen Stewarts neuen Look aufnehmen würde. Schließlich machte er sie gerade erst zum Gesicht von Chanel. Wir denken, dass die Schauspielerin mit ihrer Typveränderung noch etwas warten wird. Könnt ihr euch Kristen mit rasiertem und tätowiertem Kopf vorstellen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: