Von Sabine Podeszwa 1
Kristen Stewart ist sauer

Kristen Stewart: Sie möchte mit Katy Perry nichts mehr zu tun haben

Kristen Stewart muss sich an ihr neues Single-Leben noch gewöhnen, während Robert Pattinson viel mit Katy Perry unternimmt und sich ablenken lässt. Das passt Twilight-Bella aber überhaupt nicht, deshalb hat sie vorerst den Kontakt mit der Sängerin abgebrochen. Sie fühlt sich hintergangen.


Kristen Stewart (23) macht eine schwere Zeit durch. Nicht nur, dass ihre Beziehung mit Langzeitfreund Robert Pattinson (27) in die Brüche gegangen ist, auch die Gerüchte um eine mögliche Affäre seinerseits mit der gemeinsamen Freundin Katy Perry (28), setzen ihr ganz schön zu. Kristen hat nun die Konsequenzen gezogen und jeglichen Kontakt mit der Sängerin abgebrochen.

"Sie ist unglaublich niedergeschlagen und fühlt sich hintergangen" berichtet ein Insider der Daily Mail. Um die Trennung besser verarbeiten zu können, muss sie jetzt von Katy und von Rob Abstand gewinnen.

Trotz Affärengerüchten scheint es Robert Pattinson nach der Trennung aber auch nicht besonders gut zu gehen. Ein Insider verriet kürzlich laut Promiflash, dass der Twilight-Schauspieler ebenfalls sehr niedergeschlagen wäre. Deshalb würde er sich mit Freunden umgeben, um sich ein wenig ablenken zu lassen. Dazu gehört nun mal auch Katy Perry, mit der er sich offenbar besonders gut versteht.

Ob Kristen vorerst Single bleiben wird oder es mit ihr Rob doch wieder klappt, wird sich wohl in den nächsten Wochen zeigen. Wenn es ganz schlecht kommt, verliert sie neben Rob auch noch Katy Perry als gute Freundin. Es bleibt also spannend, im Privatleben der Twilight-Stars.


Teilen:
Geh auf die Seite von: