Von Daniel Schulz 0
Privatsphäre

Kristen Stewart redet ungern über ihre Beziehung

Viele prominente Menschen schotten ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit ab, um sich ein halbwegs normales Leben zu bewahren. So verwundert es auch nicht, dass zahlreiche Promis Details zu ihrem Privatleben auch in Interviews nichts preisgeben. Auch Twilight-Star Kristen Stewart macht es so.


Die 21-jährige Schauspielerin hat den Briten Robert Pattinson bereits 2008 zum Dreh des ersten Teils von Twilight kennengelernt. Seitdem galt die Beziehung der beiden Schauspieler als ein offenes Geheimnis in Hollywood, dass von den beiden nahezu stets unkommentiert blieb. Dem "Look-Magazin" gab Kristen Stewart nun bekannt, dass sie auch in Zukunft keine Einzelheiten über ihr Privatleben verraten wird. "Ich bin hierbei selbstsüchtig und denke mir, dass es mein Leben ist", berichtete die Schauspielerin.

Als der 25-jährige Frauenschwarm Robert Pattinson letztendlich im vergangenen Jahr die Gerüchte um eine Beziehung zu seiner Schauspielpartnerin bestätigte, wurde die Luft aus dem Thema von den Medien etwas herausgenommen. Doch Kristen Stewart stellt auch klar, dass diese Bestätigung ihres Freundes nicht bedeutet, dass es nun stets neue Details für die Presse geben wird. So sei es heutzutage schon viel zu einfach, Informationen über eine Person mithilfe des Internets zu bekommen, meint Kristen Stewart. "Man kann so viel über mein Leben googlen. Das ist offensichtlich", gab die Schauspielerin in dem Interview bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: