Von Kathy Yaruchyk 0
Indie-Drama ohne Namen

Kristen Stewart: Neuer Film an der Seite von Michelle Williams

Kristen Stewart scheint ihre „Twilight“-Rolle vollkommen hinter sich gelassen zu haben. Mit Filmen wie „Die Wolken von Sils Maria“ oder „Still Alice“ hat sie Filmkritikern weltweit erneut bewiesen, dass sie eine erstklassige Schauspielerin ist. Kein Wunder also, dass sie sich kaum vor Rollenangeboten retten kann. Nun wurde ihre nächste Rolle bestätigt - in einem Drama.

Kristen Stewart bei der Verleihung des César-Filmpreises in Paris

Kristen Stewart über Ruhm und Erfolg

(© Getty Images)
BG: Dawson's Creek

Michelle Williams.

(© Getty Images)

Kristen Stewart (24) auf der Überholspur: Erst neulich wurde die Schauspielerin für ihre Leistungen in dem Drama „Die Wolken von Sils Maria“ als erste amerikanische Darstellerin mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet. Nun wurde bekannt, dass die Schauspielerin eine neue Rolle ergattert hat. Wie das Filmmagazin „Deadline“ berichtet, wird die 24-Jährige schon bald in einem Drama von Regisseurin Kelly Reichardts zu sehen sein.

Bisher namenloser Film

Welchen Namen das Indie-Drama tragen wird, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben, der Inhalt steht allerdings schon grob. In dem Film sollen die verschiedene Charaktere von Menschen, die in der Gemeinde Montana leben, dargestellt werden. Kristen Stewart wird dabei in die Rolle einer Anwältin, die einen Job als Lehrerin weit weg von ihrer Heimatstadt annimmt, schlüpfen. Dabei entwickelt sie eine tiefe Freundschaft zu einer Einheimischen, die ihre Kurse besucht.

Neben Kristen Stewart werden in dem Drama Hollywood-Größen wie Michelle Williams (34), Laura Dern (48), Jared Harris (53) oder James Le Gros (52) zu sehen sein.

Bildergalerie: Diese Geheimnisse über „Twilight" kennt ihr bestimmt noch nicht!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

Kristen Stewart Quiz Für welchen Film wurde Kristen Stewart mit dem Filmpreis César ausgezeichnet?