Von Jasmin Pospiech 0
Angebote strömen weiter

Kristen Stewart: Neue Filmhauptrolle statt Karriere-Aus?

Kristen Stewart hat eine neue Rolle in einem großen Filmprojekt ergattern können. Trotz Affärenskandal. Gibt ihr Hollywood damit eine zweite Chance?


Vor kurzem sah es noch so aus, als sei die Karriere von Kristen Stewart nach dem Seitensprungskandal ins Stocken geraten. Viele vermuteten schon, dass ihr Stern nun im Fallen begriffen sei. Während Rupert Sanders weiterhin auch als Regisseur für "Snow White 2" gehändelt wird, bleibt es bei Kristen Stewart immer noch ungewiss. Doch jetzt soll sie angeblich eine neue Hauptrolle in der Literaturverfilmung "Lie Down in Darkness" von 1951 des bereits verstorbenen William Styron übernehmen. Sie wird die "Peyton Loftis" spielen, laut dem Online-Portal "volture.com" und hat im harten Rennen um die Rolle sogar "Die Tribute von Panem"-Liebling Jennifer Lawrence (21) hinausgekickt.

Vielleicht hat Hollywood begriffen, dass sie in erster Linie Schauspielerin ist und dass jeder Mensch Fehler macht. Aus Fehlern lernt man, heißt es. Nicht wenige Hollywoodschauspieler mussten schon dasselbe durchmachen. Manche konnten sich von dem Stigma befreien und bekamen eine zweite Chance, andere sind wieder in der Versenkung verschwunden und haben sich damit abgefunden oder auch nicht. Viele verstörende Bilder legen davon trauriges Zeugnis ab.

Kristen ist erfolgreicher als je zuvor. Ob sie ihre Chance auch zu nutzen weiß, wird sich in naher Zukunft zeigen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: