Von Steffen Trunk 0
Haar-Revival der 90er-Jahre!

Kristen Stewart mit Zöpfchen auf dem Sundance Film Festival

Es gibt Frisuren, die erleben gerechterweise seit mehreren Jahren kein Revival mehr. Dies hielt Kristen Stewart nicht davon ab, sich an geflochtenen Zöpfen zu versuchen. Mit dieser mehr als fragwürdigen "Frisur" erschien sie nun beim Sundance Film Festival.

Haar-Desaster! Kristen Stewart beweist nicht immer guten Geschmack

Haar-Desaster! Kristen Stewart beweist nicht immer guten Geschmack

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Jeder hat einmal einen Bad Hair Day, doch muss man ausgerechnet dann als erfolgreiche Schauspielerin zu einem angesagten Filmfestival gehen und über den roten Teppich schreiten? Kristen Stewart (23), die für ihre Sturheit bekannt ist, hat sich nun genau dies getraut. Was der geschmackliebende Robert Pattinson (27) wohl zu diesem missratenen Style sagen würde? Jetzt mussten die beiden ihr Liebesnest verkaufen.

Kristen wagt sich an längst vergessene Frisuren

Ja, diese seltsame Frisur mit den seitlich geflochtenen Zöpfen trug man in den 90er-Jahren und man galt schon damals nicht unbedingt als Männerblickfang. Kristen scheint dies nicht zu stören, denn sie gibt sich als mutige Frisuren-Trendsetterin. Hat sie sich vielleicht von "Boomerang"-Blümchen alias Jasmin Wagner (30) inspirieren lassen?

Seitlich angebrachte Zöpfe waren noch nie "in"

Wir finden, dieses Experiment ist gnadenlos gescheitert. Kein gestandener Mann steht auf süße mädchenhafte Flechtzöpfe. Hoffen wir, dass Kristen bei ihrem nächsten öffentlichen Auftritt mehr Geschmack und Gespür für aktuelle Frisurentrends beweist.  


Teilen:
Geh auf die Seite von: