Von Jasmin Pospiech 0
"Es ist zu schockierend!"

Kristen Stewart kann sich das Ende von "Twilight" nicht ansehen

Hollywoodstarlet Kristen Stewart wirkt eigentlich stets cool. Doch nun verriet sie im US-Fernsehen, dass sie das Ende der "Twilight"-Saga völlig schockiert und sie nur bei dem Gedanken daran, total ausflippt!


Nein, ich kann das Ende nicht sehen!

Kristen Stewart (22) würde man normalerweise nicht zu den Leuten zählen, die hysterisch reagieren. Die "Twilight"-Beauty scheint in jeglicher Situation souverän und cool. Doch das sie auch ganz anders kann, verriet sie nun in einem Interview in der „Tonight Show with Jay Leno“. Dort erzählte sie, dass sie sich das Ende des letzten Teils der Vampir-Saga kaum anschauen könne, weil es sie so mitnimmt: „Ehrlich gesagt, ist es (das Ende) sehr schockierend. Ich könnte nicht mehr gepackt werden und mitten drin sein. Und jedes Mal, wenn ich es sehe oder nur daran denke, wird mir ganz schwindelig und ich flippe aus!“, wie promiflash.de berichtet. Schon vor Wochen machte Kristen die ersten Andeutungen, dass die Fans über das Ende sehr überrascht sein werden.

Na, da rührt wohl eine kräftig die Werbetrommel! Doch wer das Ende der Buchreihe kennt, hat sicherlich schon eine gewisse Vorahnung. Denn angeblich soll das Ende nicht stark von der Buchvorlage abweichen...


Teilen:
Geh auf die Seite von: