Von Anita Lienerth 1
Die „Twilight“-Schönheit

Kristen Stewart ist es egal, was andere über sie denken

Kristen Stewart begann ihre Karriere als „Bella Swan“ in der „Twilight“-Saga. Dass sie für ihre schauspielerische Leistung darin nicht gerade viel Lob von Kritikern bekam, ist bekannt. Ob Kristen das stört? Ihr neuer Film wird sicherlich wieder ganz skeptisch angeschaut und beurteilt werden. Doch Kristen ist es egal, ob man sie für eine gute Schauspielerin hält.

Kristen Stewart in New York auf der Camp X-Ray Premiere

Kristen Stewart trägt einen wilden Pixie-Cut

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Für ihre Darbietung in den Filmen „Camp X-Ray“ oder „Die Wolken von Sils Maria“ wird Kristen Stewart (24) von vielen Kritikern hochgelobt. Bei ihrer Rolle „Bella Swan“ in der „Twilight“-Saga war dies noch ganz anders. Doch was Kritiker über die Schauspielerin denken, ist ihr egal, wie sie jetzt in einem Interview mit der „Daily Beast“ erzählte.

Sie gibt sich selbstbewusst

Wenn Leute sie nicht mögen, oder ihre Filme schlecht finden, ist das für die hübsche Schauspielerin völlig in Ordnung. Diejenigen sollen sich ihre Filme dann ganz einfach nicht anschauen. Kristen zeigt sich in letzter Zeit immer selbstbewusster, nicht nur in Interviews, sondern auch bei ihren zahlreichen Auftritten, bei denen sie immer wieder mit ihrem tollen Look begeistert.

Kristen liebt, was sie tut

Das wichtigste für sie ist, dass sie glücklich mit dem ist, was sie tut. Alles andere ist ihr egal, denn sie schenkt den Medien sowieso keine Aufmerksamkeit. Kritiker scheinen ihre Meinung über Kristen wohl mittlerweile geändert zu haben, denn viele sehen in ihr schon eine Kandidatin für einen Oscar.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Kristen Stewart Quiz Für welchen Film wurde Kristen Stewart mit dem Filmpreis César ausgezeichnet?


Teilen:
Geh auf die Seite von: