Von Jasmin Pospiech 0
Sie vergöttert ihn

Kristen Stewart: Ihre Mutter hat Rob überzeugt, ihr zu verzeihen

Robsten soll sich wieder versöhnt haben. Doch das soll nicht der alleinige Verdienst von Kristen sein, sondern zu einem großen Teil an Mama Jules Stewart gelegen haben! Angeblich hat sie bei der Versöhnung des einstigen Traumpaares kräftig mitgeholfen...Doch weshalb?


Anfangs schien es so, als würde Kristen Stewart (22) ganz alleine alles dafür tun, damit ihr Lover Robert Pattinson (26) den Seitensprung verzeiht. Doch jetzt kam heraus, dass ihre Mutter Jules nicht ganz unschuldig an der Versöhnung des einstigen Traumpaares sein soll, wie ein Insider RadarOnline.com nun verriet: „Jules ist diejenige, die Robert und Kristen zusammenhält. Es hat ihr Herz zerrissen, als sie die Bilder von Kristen und Rupert in dieser kompromittierenden Situation gesehen hat. Sie konnte es nicht glauben, was ihre Tochter gemacht hat."

Das ist natürlich nur zu verständlich, empfand sie doch Rob als den perfekten Schwiegersohn für ihren Wildfang. Sie und Rob verstanden sich prächtig, wie die Quelle weiter erzählt: „Sie vergötterte ihn wie einen eigenen Sohn. Sie musste mit sich selber ringen, um zu verstehen, warum Kristen ihn betrogen hat.“ Deshalb soll Mama Jules auch alles andere als begeistert von dem rücksichtlosen Verhalten ihrer Tochter gewesen sein. Am Ende hatte sie dann aber doch Mitleid und sah ein, dass der "Twilight"-Star die Affäre wirklich bereute.

Aus diesem Grund soll sie auch kräftig mitgeholfen haben, dass Robsten schnell wieder zueinander findet: „Sie hat mit Robert gesprochen und immer wieder Kristens Bitte um eine zweite Chance vorgebracht. Und sie versucht dabei zu helfen, dass sich wieder Vertrauen zwischen dem Paar aufbaut.“

Hmm, hoffentlich mischt sich da Mama Jules nicht zu viel ein, denn am Ende muss das Paar selbst daran hart arbeiten, dass das Fundament ihrer Beziehung wieder intakt ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: