Von Stephanie Neuberger 0
Für ihre Rolle in "On the Road"

Kristen Stewart hoffte auf Golden Globe Nominierung

Kristen Stewart hatte fest mit einer Nominierung bei den Golden Globes für ihre Leistung in "On the Road" gerechnet. Doch die Schauspielerin ging leer aus und soll darüber sehr enttäuscht sein, wie ein Insider wissen möchte.


Kristen Stewart ist eine ehrgeizige Schauspielerin, die sich für ihre Rollen sehr ins Zeug legt. Für ihren Film "On the Road" hoffte Kristen auf eine Golden Globe Nominierung. Doch ihr Name steht nicht auf der Liste der Hollywood-Stars, die sich bei der Preisverleihung Hoffnung auf einen Award machen dürfen. Darüber soll der "Twilight" Star sehr enttäuscht sein. Ein Insider berichtet "HollywoodLife.com", dass Kristen geknickt sei. "Kristen will - genau wie jeder andere Schauspieler und jede andere Schauspielerin auch - für ihre Arbeit respektiert und belohnt werden", behauptet ein Insider. Doch die fehlende Nominierung lässt die Schauspielerin nicht an sich Zweifeln, sondern noch härter Arbeiten, um früher oder später endlich mit einem wichtigen Preis ausgezeichnet zu werden. "Nicht mit einer Nominierung geehrt zu werden, hat in ihr das Feuer entfacht, in Zukunft noch härter zu arbeiten."

Nur weil es mit dem Golden Globe dieses Mal nicht geklappt hat, muss Kristen Stewart den Kopf nicht hängen lassen. Für andere wichtige Preisverleihungen sind die Nominierung bisher noch nicht veröffentlicht. Vielleicht wird sie dort bedacht, wie der Nahestehende berichtet. "Für die anderen Award Shows wurden noch nicht alle Nominierungen bekannt gegeben. Sie hat also zwar die Golden Globes verpasst, aber das heißt nicht, dass sie bei allem anderen leer ausgeht."

Auch wenn es für die 22-Jährige keine Golden Globe Nominierung gab, gibt es andere Schauspieler und Schauspielerinnen, die sich auf einen Award Hoffnungen machen dürfen. Wer nominiert ist, erfahrt sie hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: