Von Kathy Yaruchyk 2
Kristen und Rupert?

Kristen Stewart: Heimliches Date mit Rupert Sanders?

Nach Kristen Stewarts Affäre mir dem "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders im vergangenen Sommer, scheint ihr Robert Pattinson verziehen zu haben. Erst vor einigen Tagen wurden sie Händchen haltend auf dem "Coachella"-Festival gesichtet. Doch nun werden Gerüchte über ein Treffen mit Rupert Sanders laut.


Das wäre ein Skandal! Kaum hat Robert Pattinson (23) Los Angeles verlassen, wurde Kristen Stewart (23) dabei erwischt wie sie in ein dunkles Auto der Marke "Acura" einsteigt. Auf den ersten Blick, scheint dies nicht besonders dramatisch zu sein, doch der Fahrer des Autos sieht Kristens Sommer-Affäre, dem Regisseur Rupert Sanders (42), ziemlich ähnlich. Außerdem ist bekannt, dass er ein Auto dieser Marke besitzt.

Das Onlineportal "Hollywoodlife.com" hat den brisanten Schnappschuss veröffentlicht und berichtet, dass Kristen am 22. April mit einigen Freundinnen ihre Stammkneipe "Malo Taqueria" besucht hat. Hier hatte sie vor einigen Tagen, zusammen mit Rob, ihren Geburtstag gefeiert. Nun ist ihr wieder-Freund Robert Pattinson aus der Stadt und diese Gelegenheit wird gleich ausgenutzt?

Eventuell haben Rupert und Kristen Berufliches zu besprechen, schließlich wurde vor einigen Tagen bekannt, dass schon bald die Dreharbeiten zu "Snow White and the Huntsman 2" beginnen. Allerdings wird Rupert hier nicht mehr Regisseur sein. Doch macht man das so spät am Abend?

Aber höchstwahrscheinlich und das hoffen wir doch sehr, handelt es sich bei diesem unbekannten Mann im Auto nur um Kristens Fahrer, der Rupert Sanders zufälligerweise etwas ähnlich sieht.

Mittlerweile heißt es auf einigen Hollywood-Portalen, dass die Infos von "Hollywoodlife.com" verfälscht sind. Es ist sogar die Rede davon, dass besagte Foto bearbeitet wurde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: