Von Sarah Zuther 0
SciFi-Lovestory

Kristen Stewart hat Angst vor ihrer neuen Rolle

Kristen Stewarts neuester Film wird eine Science Fiction-Liebesgeschichte sein. In "Equals“ werden Kristen Stewart und Nicholas Hoult, Freund von Jennifer Lawrence, ein Liebespaar mimen. Nun hat Kristen Angst, dass sie der Rolle nicht gewachsen sei.

Kristen Stewart hat es Chloe Moretz angetan

Kristen Stewart

(© Getty Images)
Nicholas Hoult spielt mit Kristen Stewart ein Liebespaar

Nicholas Hoult

(© Getty Images)
Jennifer Lawrence beschwert sich über das Schönheitsideal in Hollywood

Jennifer Lawrence

(© Getty Images)

Kristen Stewart (23) und Nicholas Hoult (24) werden noch dieses Jahr den Science Fiction-Liebesfilm "Equals" drehen. In der Verfilmung von George Orwells Roman "1984" mimen die beiden Hollywoodstars ein Liebespaar. Kristen äußert sich erstmals zu ihrer neuen Rolle und erklärt, dass sie großen Respekt hat.

Kristen hat Angst

"Ich kann nicht glauben, dass ich einwilligte, das zu tun“, sagte Kristen in einem Interview mit der Nachrichtenagentur "AP". "Ich habe Angst davor. Obwohl es ein Film mit einem sehr einfachen Konzept ist, ist er offenkundig anspruchsvoll. In 'Equals‘ laufen die Dinge falsch, weil man nicht die Menschlichkeit in jedem leugnen kann. Es ist die niederschmetterndste Story, die ich kenne.“

Erste Wahl war Jennifer Lawrence

Ursprünglich war Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (23) für die weibliche Hauptrolle des Films angefragt worden. Das Drehbuch rührte sie zu Tränen. Trotzdem lehnte sie ab, da sie sich mit der Rolle nicht identifizieren konnte. Dass Kristen nun mit ihrem Freund ein Liebespaar verkörpern soll, wird ihr so gar nicht passen. Denn sie vertraut Kristen nicht

Wahnsinn, wie sehr sich Kristen Stewart über die Jahre verändert hat. Hier zur Bildergalerie "Durch die Jahre"l!


Teilen:
Geh auf die Seite von: