Von Lisa Winder 0
Zum 2. Mal

Kristen Stewart entschuldigt sich nochmals

Als die Seitensprung-Bilder von Kristen Stewart und Rupert Sanders um die Welt gingen, brach für viele Fans eine Welt zusammen. Am schlimmsten hat es natürlich Robert Pattinson getroffen, aber auch viele aus dem Umfeld der beiden waren sehr enttäuscht von Kristen. Nun entschuldigt sich Kirsten Stewart in einem Interview nochmals für ihre Tat.


Im Sommer 2012 sorgte die Affäre von Kristen Stewart bei zahlreichen Twilight-Fans für Empörung. Kristen Stewart hat sich danach ein wenig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun entschuldigt sich die 22-jährige zum zweiten Mal für ihre Tat.

Während eines Interview mit der "Newsweek" sprach Kristen Stewart auch darüber wie sie mit den öffentlichen Reaktionen nach ihrem Fremdgeh-Skandal umgeht.

Kristen gibt sich dem Thema gegenüber sehr selbstbewusst:"Es ist egal ob du geliebt oder gehasst wirst. Aber ehrlich, mir ist es egal, weil es hält mich nicht davon ab mein eigenes Ding durch zuziehen".

Kristen Stewart ist sich aber auch bewusst, dass sie viele Menschen damit getroffen hat deshalb: "Ich entschuldige mich bei jedem den ich damit verärgert habe. Es war ganz bestimmt nicht meine Absicht".

Es scheint so als ob die Schauspielerin durch ihre Aktion ein wenig reifer und selbstbewusster geworden ist.

Wir hoffen auf jeden Fall, dass es mit Robert beim zweiten Versuch besser laufen wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: