Von Sabine Podeszwa 0
Kristen Stewart: Tipps von Taylor Swift?

Kristen Stewart: Besuch bei Taylor Swift

Kristen Stewart lenkt sich nach ihrer Trennung von Robert Pattinson ab. An ihrer Seite: Taylor Swift. Wie diese beiden zueinander gefunden haben, erfahrt Ihr hier.


Nach der Trennung von Robert Pattinson (27), hat Kristen Stewart (23) wieder viel mehr Zeit für sich selbst und ihre Freunde. Um nicht zu sehr ins Grübeln zu geraten, lenkt die Twilight-Schauspielerin sich mit konstanter Gesellschaft ab. Vor einigen Tagen verbrachte sie sogar einen Tag mit Taylor Swift. Diese Bekanntschaft scheint recht neu und ungewöhnlich zu sein, zumal die beiden Mädels nach außen hin wirklich grundverschieden sind. Wie war es dazu gekommen?

Kristen hat einige gute Freunde, die auch mit Taylor Swift befreundet sind. Als diese am Montag bei Taylor zuhause eingeladen waren, brachten sie die Twilight-Schauspielerin einfach mit. Sie blieb den ganzen Tag und verstand sich offenbar gut mit der Sängerin. Für Kristen ist dies natürlich eine willkommene Abwechslung, denn schließlich muss sie sich ein wenig ablenken, um nicht den ganzen Tag an Rob zu denken.

Kristen leidet sehr

Ihren Freunden zufolge nimmt Kristen die Trennung sehr schwer, doch damit ist sie nicht allein, denn auch Rob soll es nicht gut gehen. Angeblich darf er zwar jederzeit die beiden gemeinsamen Hunde bei Kristen besuchen, doch dass die Situation dann angespannt ist, versteht sich von selbst. Wer weiß? Vielleicht hat sie jetzt in Taylor Swift eine neue gute Freundin gefunden. Als "Trennungs-Expertin" kann sie Kristen sicherlich den einen oder anderen guten Tipp geben.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: