Von Fabienne Claudinon 0
„Equals“-Star

Kristen Stewart berichtet von ihrem ersten Kuss

Kristen Stewart, Filmfestival Toronto, Sleek Look, Equals

Kristen Stewart

(© Getty Images)

An den ersten Kuss können sich die meisten von uns noch genau erinnern. So auch Kristen Stewart. Doch der Hollywood-Star hat daran leider keine schönen Erinnerungen, denn für Kristen war es schrecklich.

Kristen Stewart (25) steht gerade mit Nicholas Hoult (25) für den Film „Equals“ vor der Kamera. Darin geht es unter anderem um die erste Liebe und den berühmten ersten Kuss. Kristen erinnert sich noch ganz genau an ihren ersten Kuss. Im Interview mit „The Daily Beast“ gesteht sie jetzt, wie schlimm ihre ersten Kussversuche waren. „Ich war 14 und es war ekelhaft. Es war einfach nicht gut“, so die Schauspielerin.

Doch heute sieht sie ihre ersten Kussversuche positiv: „Es ist das erste Mal, dass sich etwas in dir öffnet, sich auf deinen ganzen Körper auswirkt und diese Kontrolle über dich hat. Es ist beängstigend, weil da diese Chemie ist, die dafür sorgt, dass du süchtig danach wirst. Es fühlt sich buchstäblich so an, also ob du keinen freien Willen mehr hättest“, erklärt Kristen. Die Zeit des Drehbeginns für „Equals" war für die beiden Hauptdarsteller Kristen und Nicholas nicht besonders günstig. Denn kurz vor Beginn der Dreharbeiten im August 2014 trennten sich Kristen und ihr „Twilight“-Kollege Robert Pattinson (29) endgültig. Auch die Trennung von Nicholas Hoult und Schauspielerin Jennifer Lawrence (25) wurde erst kurz zuvor bekannt.

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Kristen Stewart Quiz Für welchen Film wurde Kristen Stewart mit dem Filmpreis César ausgezeichnet?