Von Sarah Zuther 0
Vom Partyluder zur Stil-Ikone

Krasse Verwandlung:So sah Nicole Richie vor 10 Jahren aus

Nicole Richie, die Adoptivtochter von Lionel Richie, wurde an der Seite von Paris Hilton durch die Reality-TV-Show „The Simple Life” im Jahr 2003 bekannt. Das ehemalige Partyluder fiel früher, eher wegen ihres schlechten Stils und peinlichen Benehmens auf. Wie sie sich in zehn Jahren vom Trash-Girl zur Glamour-Queen verwandelte, seht ihr hier.

Nicole Richie

2003 war Nicole Richie noch als "Partyluder" bekannt

(© Getty Images)
Nicole Richie 2003 sichtlich dicker

Nicole Richie: Vor zehn Jahren sichtlich dicker

(© Getty Images)
Nicole Richie elegant

Nicole Richie experimentiert gerne mit ihren Frisuren.

(© Getty Images)

2003: Zu schrill, zu viel Glitzer, zu buntes Make-up, rotzfrech und total verwöhnt. Die Welt sah dabei zu, wie sich Nicole Richie (32) mit ihrer damaligen besten Freundin und It-Girl Paris Hilton (32) regelmäßig im Fernsehen blamierte. Nicole machte mit einigen Drogen-Eskapaden negative Schlagzeilen.

Magersucht-Gerüchte um Nicole

2005: Nicole beginnt als Model zu arbeiten und die Gerüchte über eine Essstörung spitzen sich zu. Bei einer Größe von1,56 m wog sie nur noch 40 Kilo.

Seit Ende 2006 ist sie mit Joel Madden, dem Sänger Joel Madden der US-amerikanischen Punk-Band Good Charlotte, zusammen. Die beiden sind seit dem 11. Dezember 2010 verheiratet und Eltern zweier Kinder.

Nicole Richie: Stil-Ikone und Modedesignerin

2010 war Nicole mehrmals Gastjuror bei der Fashion-Castingshow „Project Runway“ von Heidi Klum (40). Nach ihrer ersten Modelinie „House of Harlow“ (2008) gründete sie 2010 ihr zweites Mode-Label „Winter Kate“. Seitdem ist die gebürtige Kalifornierin auch modisch auf dem richtigen Weg.

2012: Nicole ist Geschäftsfrau durch und durch. In Kooperation mit der Modekette Macy's hat die talentierte Mrs. Richie eine Kollektion entworfen.

2013 ist sie endgültig im Mode-Olymp angekommen. Sie stylt sich besser als je zuvor und geht definitiv als Glamour-Queen durch. Nicole ist immer noch extrem schlank, sagt, sie hat die Magersucht überwunden. Doch wirft man einen Blick auf aktuelle Bilder, hat man definitiv nicht das Gefühl, dass sie ein gesundes Gewicht hat.

Man kann nur hoffen, dass Nicole bald wieder ein paar Pfunde zulegt, denn so sähe die Glamour-Queen noch besser aus. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: