Von Andrea Hornsteiner 0
Der Gipfel der Geschmackslosigkeit

Kourtney Kardashian: Entbindung in ihrer Reality-TV-Show!

Kourtney Kardashian, die ältere Schwester von Kim Kardashian, brachte ihre Tochter Penelope zur Welt - vor den Fernsehzuschauern ihrer Reality-Show! Sie zog sogar eigenhändig das Baby aus ihrem Körper heraus. Will man das im TV wirklich sehen?


Die Kardashians haben bekanntlich kein Problem damit, im Fernsehen ihre intimsten Geheimnisse zu offenbaren. Seien es ihr Sexleben oder die Details ihrer Schönheitsoperationen.

Doch die letzte Folge der Reality-TV-Show "Keeping Up With The Kardashians" dürfte wohl selbst die hartgesottensten Zuschauer geschockt haben! Denn Kourtney Kardashian wurde bei der Geburt ihrer Tochter gezeigt!

Anfang Juli wurde die ältere Schwester von Kim Kardashian zum zweiten Mal Mutter. Die kleine Penelope wurde geboren. Nun kam heraus, dass sich Kourtney dabei filmen ließ! Denn jetzt wurde die blutige Folge im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Mit im Geburtsraum befand sich die komplette Kardashian-Familie: Mutter Kris Jenner, Bruder Rob, die Schwestern Khloe und Kim und die Halbgeschwister Kendall und Kylie. Auch Mason, der zweieinhalbjährige Sohn von Kourtney und ihr langjähriger Freund Scott Disick waren selbstverständlich dabei.

Kourtney entband sich quasi selbst! Die Zuschauer erlebten alles hautnah mit! Nach der Geburt sagte sie: "Es ist so ein magisches Gefühl, meine Tochter zu begrüßen."

Ihre Mutter Kris Jenner war auch zu Tränen gerührt: "Meiner Tochter beim Gebären zuzuschauen erinnert mich daran, dass es nichts besseres gibt." Sie muss es schließlich wissen, immerhin hat sie selbst sechs Kinder zur Welt gebracht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: