Von Nils Reschke 0
Rückzug des Rappers

Kool Savas taucht unter und löscht Facebook & Twitter-Profile

Wer auf Facebook oder Twitter mit Kool Savas vernetzt war, staunte nicht schlecht: Beide Profile waren ohne Vorankündigung von heute auf morgen gelöscht.


Eine Redewendung sagt, man solle aufhören, wenn es am schönsten ist. Nun, einen endgültigen Schlussstrich hat der Rapper Kool Savas zwar nicht unter seine Karriere gesetzt. Und trotzdem hat er sich selbst einen radikalen Schnitt verordnet. Denn ohne ein Wort und ohne irgendeine Vorwarnung war Kool Savas einfach untergetaucht.

Der Rückzug des Rappers ging sogar so weit, dass er nicht nur Deutschland verließ, sondern jetzt auch in den Sozialen Netzwerken nicht mehr zu finden ist. Dabei konnte er auf Twitter auf 100.000 Follower, auf Facebook sogar auf rund eine halbe Millionen Fans zählen. Das einzige Lebenszeichen gab Kool Savas in einem Interview mit der Bild-Zeitung – per SMS!

Kool Savas sucht seinen „inneren Kompass“

Darin erklärt der Rapper sein Untertauchen wie folgt: „Ich bin im Moment so erfolgreich wie nie zuvor und doch so leer und unglücklich.“ Das hört sich also alles nach einem Burn-out an. In seinem Privatleben, dass er zuletzt sehr vernachlässigt habe, müsse er nun erst einmal einige Dinge regeln und sich auf die Suche nach seinem „inneren Kompass“ machen. Anstehende Termine, die im Juli auf ihn warten, will Kool Savas aber erfüllen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: