Von Sabine Podeszwa 0
Musikkolumne

Konzerte 2012: Die kommenden Highlights von Schlager bis Metal

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen, doch unsere Musikexpertin Sabine blickt nicht zurück, sondern nach vorne. Denn auch im nächsten Jahr werden Musikfans aller Genres voll auf ihre Kosten kommen. Von Andrea Berg über Bushido bis hin zu Pearl Jam spielen zahlreiche Musiklegenden in der Bundesrepublik.


Silvester steht vor der Tür und damit auch das Jahr 2012. Und ich kann Euch jetzt schon verraten: Es stehen einige Konzert-Highlights für nächstes Jahr auf dem Programm! Als Musikfan lässt man sich Live-Auftritte seiner Band natürlich nur ungern entgehen. Erst recht, wenn es sich bei den Künstlern um das Who is Who des Musikbusiness handelt!

Im Bereich der Popmusik werden wir nächstes Jahr in Deutschland richtig verwöhnt. Im März beehrt uns Noel Gallagher mit Songs aus seinem neuen Solo-Album „High flying Birds“ und wird drei Gigs in Berlin, Hamburg und München spielen. Auch die Newcomer Florence & the Machine haben sich für März angemeldet. Florence Welch, die mit ihrem markanten Äußeren und ihrer unverwechselbaren Stimme begeistert, wird sich live in vier deutschen Städten beweisen.

Silbermond als eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands haben die komplette zweite Jahreshälfte 2012 für ihre Tour reserviert. 17 Termine stehen fest und werden zahlreichen Fans die Möglichkeit geben, ihre Band live zu sehen. Auch Clueso wird im Sommer 2012 drei Open-Air-Konzerte geben. Nach seinem Hit „Cello“ mit Udo Lindenberg werden die Karten dafür sicherlich weggehen wie warme Semmeln. Und last but not least haben sich zudem noch Coldplay angemeldet und werden im September vier Open-Air Konzerte geben.

Doch ich bin noch lange nicht fertig. Für die Fans von Alternative und Rockmusik, habe ich auch einige Leckerbissen. Im Januar gesellen sich die Black Keys nach Deutschland und stellen in Hamburg und Berlin ihr neues Album „El Camino“ vor. Auch die Ärzte gehen wieder auf Tour und geben im Rahmen ihrer „Das Ende ist noch nicht vorbei“-Tour zwanzig Konzerte in ganz Deutschland. Abspielen wird sich das Spektakel zwischen Juni und August 2012. Ebenfalls nennenswert: Die Grunge- und Seattle-Rocker Pearl Jam spielen im Juli ein Konzert in Berlin. So manch alter Grunge-Fan wird sich diesen Auftritt sicherlich nicht nehmen lassen.

Dann gibt es noch das eine oder andere interessante Gerücht, das ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Angeblich kommen Metallica 2012 auf Tour nach Deutschland. Daten stehen noch nicht fest, aber im Zuge der kürzlichen Veröffentlichung ihres neuen Albums in Zusammenarbeit mit Lou Reed halte ich dieses Gerücht für durchaus glaubhaft.  Und auch die Red Hot Chili Peppers werden sich im Sommer wohl wieder hier blicken lassen. Aufmerksame Leser der Promipool-Musikkolumne, werden jetzt sagen: „Die waren doch gerade erst da!“ Ja, das stimmt. Es gibt für Deutschland auch noch keine offiziellen Termine, aber es rappelt so heftig im Karton, dass ich da sehr zuversichtlich bin.

Der Bereich Hip Hop wird nächstes Jahr ebenfalls gut abgedeckt. Bushido startet im April seine „Jenseits von gut und böse“-Tour, die ihn bis Mai quer durch Deutschland führen wird. Und auch Seeed lassen sich wieder auf deutschen Bühnen blicken und werden im Herbst 2012 die Hallen zum Beben bringen.

Natürlich habe ich auch an unsere Schlager-Fans gedacht. Von Januar bis März 2012 ist Andrea Berg auf Tour. Die „Abenteuertour 2012“ wird sicherlich ein großer Erfolg für die Sängerin werden. Roland Kaiser ist nach seiner Krankheit wieder auf dem Damm und tourt 2012 live mit Band durch Deutschland. Zwischen Januar und August kann man ihn live erleben. Und von September bis November 2012 können Schlagerfans Helene Fischer auf einem ihrer 27 Konzerte besuchen.

Dann noch ein kleiner Tipp am Rande. Ich habe letztens erst wieder in Berlin erlebt, dass sehr vielen Fans der Einlass zu einem großen und teuren Konzert verwehrt wurde, weil sie gefälschte Karten gekauft hatten. Achtet also immer darauf, bei offiziellen Vorverkaufsstellen oder direkt beim Veranstalter zu kaufen. Nicht über irgendwelche komischen Drittanbieter im Internet kaufen! So, jetzt ist es aber genug für heute! Bis nächsten Montag - dann mit dem Rückblick auf das Musikjahr 2011.


Teilen:
Geh auf die Seite von: