Von Mark Read 0

Königliche Hochzeit im Live-Ticker bei Promipool: Prinz William heiratet Kate Middleton


Hier könnt ihr den Live-Ticker zur Hochzeit zwischen William und Kate nachlesen. Viel Spaß!

14:35 Uhr: Damit verabschieden wir uns aus dem Live-Ticker. Das Team von Promipool bedankt sich bei allen, die mitgelesen haben. Wir hatten eine Menge Spaß und wir hoffen, ihr auch! Gerne könnt ihr weiterhin unter dem Artikel kommentieren.

14:33 Uhr: Die Royal Family zieht sich zurück zum Empfang. Sie lassen sich jetzt den Kuchen schmecken und das Brautpaar lässt sich gebührend feiern. Danach geht's für William und Kate ab in die Flitterwochen. Wohl irgendwo hin in die Südsee.

14:32 Uhr: So, jetzt ist der Balkon wieder leer. Das war's dann wohl. Das Volk ist trotzdem zufrieden. Der zweite Kuss hat wohl für so manches entschädigt.

14:30 Uhr: Die Royal Air Force zieht eine Flugshow vom Feinsten ab. Aber, mal ehrlich: Wen interessieren schon Kampfflieger, wenn sich der vielleicht kommende König von England und seine frisch angetraute Braut so innig küssen? Let love rule!

14:29 Uhr: Na also !! Noch ein Schmatzer, und zwar einer, der deutlich länger war als eine Sekunde. An den Rekord kommen sie zwar lange nicht hin, aber immerhin Charles und Diana haben sie um Längen geschlagen. Hach!

14:28 Uhr: Die Menge will noch ein Liebesbekenntnis. Auch auf dem Balkon sind übrigens die Queen, Prinz Philip, Charles, Camilla und die Familie Middleton. Auch Harry und Pippa stehen da. Aber, viel wichtiger: War's das schon mit dem Kuss ???

14:28 Uhr: Da war der Kuss - zumindest der erste. Ist aber noch ausbaufähig - weniger als eine Sekunde ... Buuuuh!

14:27 Uhr: Auch die kleinen Blumenkinder und Brautjungfern dürfen raus auf den Balkon. Davon erzählen sie ihren Enkeln noch.

14:26 Uhr: Da ist das Brautpaar - William und Kate winken in die Menge, wirken selig. Wär ja auch ein Wunder, wenn nicht.

14:24 Uhr: Es kann sich nur noch um Sekunden handeln ...

14:18 Uhr: Die Briten haben übrigens allen Grund zu feiern. Denn nicht nur ist der heutige Freitag ein Feiertag, sondern auch der Montag. Da der Tag der Arbeit auf den Sonntag fällt, ist in England traditionell der Montag danach frei. Sprich: Sehr langes Wochenende für unsere Freunde auf der Insel.

14:15 Uhr: Jetzt ist der ganze Vorplatz prall gefüllt. Das Volk wartet auf das Erscheinen seiner Königsfamilie. Die Flaggen und Fahnen sind kaum noch zu zählen.

14:09 Uhr: Der Balkon ist schon schön geschmückt. Nachher wird die Royal Family sich dort präsentieren. Und William wird Kate einen Kuss für die Ewigkeit auf die Lippen pressen. Hoffentlich. Dann hätte sich die Warterei nämlich gelohnt.

14:07 Uhr: Wow, in Reih und Glied und höchst gehorsam drängt die riesige Menschenmasse auf den Vorplatz des Buckingham Palace. So etwas gibt es wohl nur in England, dem Mutterland des In-der-Schlange-Stehens. Unglaubliche Bilder sind das.

14:00 Uhr: Uff, was für eine Menschenwalze! Eine gefühlte Million Menschen bewegt sich die Mall hinauf in Richtung Buckingham Palace, um dem Brautpaar noch einmal zujubeln zu können - und natürlich, um den Kuss nicht zu versäumen. Sieht vor allem aus der Vogelperspektive unfassbar aus.

13:59 Uhr: Alle halbwegs prominenten Menschen, die nicht zu den geladenen Gästen im Palast gehören, können auf die Alternativ-Party gehen, die Kates Eltern im exklusiven Goring Hotel ausrichten. Na denn - Prost!

13:56 Uhr: So, bald geht's hier weiter. Nach dem krönenden Abschluss mit dem royalen Kuss gibt es im Buckingham Palace übrigens noch einen Empfang mit über 600 geladenen Gästen. In 20 Sälen werden sich die Gäste vergnügen dürfen - unter anderem mit Hochzeitstorte. Davon gibt es gleich zwei verschiedene, eine für Kate und eine für William. Mmmmh!

13:45 Uhr: Wie fandet ihr die Sache? Hat euch die Trauung gefallen, oder hättet ihr euch mehr erwartet? Schreibt es uns als Kommentar!

13:37 Uhr: Ein Zwischenfazit: Es war schön, es war pompös - aber halt ein wenig steif. William und Kate wirkten beide beim Ja-Wort ziemlich angespannt und eher nicht natürlich. Ein wenig mehr Leben in der Bude hätte man schon erwartet. Was aber die Angelegenheit nicht schmälern soll. Es war definitiv eine schöne, teilweise romantische Hochzeit.

13:35 Uhr: Der weitere Zeitplan: Das Brautpaar und die Royal Family machen sich ein wenig frisch und pudern sich die Nasen. Etwa gegen 14 Uhr werden sich William und Kate, äh ... Catherine noch einmal dem Volk präsentieren. Und was dann kommt, wissen wir alle.

13:31 Uhr: Ein Blick zurück zur Westminster Abbey. Die Kathedrale leert sich langsam, aber das Volk draußen macht unverdrossen Party. So schnell geht hier niemand heim. Muss ja auch keiner - ist ja Feiertag. Und sogar das Wetter macht für britische Verhältnisse mit.

13:29 Uhr: Jetzt rollt auch die Hausherrin ein. Die Queen ist wieder zuhause - aber keine Angst, ganz vorbei ist's hier noch nicht. Es fehlt noch der Kuss zwischen dem Brautpaar. Am besten schon einmal die Stoppuhren bereit halten.

13:26 Uhr: Galant hilft William seiner Ehefrau Lady Catherine aus der Kutsche heraus und geleitet sie die Stufen hinauf in den Buckingham Palace.

13:25 Uhr: Wir bedanken uns übrigens schon einmal für die vielen Kommentare auf Facebook. Dürft ruhig weiter kommentieren, die Sache läuft ja noch ein wenig.

13:23 Uhr: So, nun biegt die alte Hochzeitskutsche aus dem Jahr 1902 in den Hof des Buckingham Palace ein. Nach all dem Winken und Grüßen werden auch William und Kate froh sein, endlich da zu sein.

13:19 Uhr: Die Kutsche fährt nun die Prachtstraße The Mall entlang, an der die meisten Leute stehen. Sogar William entgleitet ein Lächeln. Na endlich! Gut habt ihr es gemacht.

13:16 Uhr: William wirkt zwar glücklich, guckt aber zuweilen etwas verbissen. Dem Volk ist's egal. An die eine Million Leute haben sich an der Strecke entlang versammelt, um das Brautpaar zu begrüßen. Bald ist die Kutsche am Buckingham Palace.

13:13 Uhr: Auch die Queen und ihr Prinzgemahl verlassen die Abbey und steigen in eine eigene Kutsche. Das Volk bekommt heute wirklich was zu sehen. William macht hingegen den militärischen Gruß an seine Untertanen. Schöne Bilder!

13:11 Uhr: Und los geht's: Tapfer winken William und Kate dem jubelnden Volk zu. Kate scheint das Lächeln gar nicht mehr aus ihrem Gesicht zu bekommen.

13:10 Uhr: Die Kutsche ist da, mit der William und Kate zum Buckingham Palace düsen. William setzt seine Mütze auf, zieht die Handschuhe an und setzt sich neben seine Ehefrau in die Kutsche. Ohrenbetäubendes Glockengeläute aus der Abbey!

13:08 Uhr: Nun sind sie aus der Kathedrale raus. Das Volk jubelt und wünscht dem Brautpaar lauthals alles Gute!

13:05 Uhr: Jetzt flaniert das firsch vermählte Paar Hand in Hand an allen Gästen vorbei Richtung Ausgang. Die Queen lächelt, auch Prinz Philip wirkt stolz. Kate strahlt über das ganze Gesicht. Schön!

13:03 Uhr: Jetzt scheint das Finale der Zeremonie erreicht. Naja, ein wenig steif und zu pompös war das Ganze schon. Man hätte sich ein wenig mehr Emotionen gewünscht. Aber man kann ja nicht alles haben. Hauptsache, dem Brautpaar hat's gefallen.

13:00 Uhr: Während wir sehnsüchtig auf das Ende der etwas lahmen Zeremonie warten, noch eine schnelle Information: Prinz William wird keinen Ehering tragen. Auch sein Opa Prinz Philip hat keinen, sein Vater Charles hingegen schon. Naja, muss er wissen.

12:55 Uhr: Während die Kathedrale noch einen Schlusschoral intoniert, haben sich das Brautpaar und die Trauzeugen Harry und Pippa hinter den Altar zurückgezogen, wo standesamtliche Formalitäten vollzogen werden. Die Ehe soll ja auch vor dem Gesetz Gültigkeit haben.

12:52 Uhr: Jetzt wird's großartig: Die Westminster Abbey singt die Hymne "God Save the Queen". Alle machen mit. Na ja, fast alle: Die Queen nicht. Aber was soll sie auch singen: "God save me?"

12:50 Uhr: Der Probst spricht das Schlussgebet, in dem er Gott bittet, das Brautpaar und alle Menschen auf den rechten Weg zu führen. William und Kate werden den Weg hoffentlich finden.

12:48 Uhr: Und wieder singt die ganze Kirche. Auch Premierminister Cameron schmettert lauthals mit. Die Zeremonie biegt auf die Zielgerade ein.

12:46 Uhr: Nach dem gemeinsamen Vaterunser knien William und Kate vor dem Altar und nehmen Segenssprüche entgegen.

12:43 Uhr: Während der Chor noch fleißig singt, wollen wir mal ganz unverschämt auf unsere Facebook-Seite verweisen, auf der ihr auch mitdiskutieren könnt. Wir freuen uns!

12:40 Uhr: Jetzt singt der Kirchenchor noch eine Motette. Alles dreht sich um die heilige Kraft der Liebe. Macht ja auch Sinn an einem solchen Tag.

12:38 Uhr: Die Bischof spricht immer noch, aber William und Kate wirken irgendwie so, als wären sie froh, wenn das alles vorbei ist und sie endlich an die frische Luft dürfen. Kann man ihnen nicht verdenken.

12:33 Uhr: Bischof Richard Charters, ein enger Freund der Familie Windsor, spricht über das Brautpaar und prophezeiht ihnen eine glückliche Zukunft. "Eigentlich ist jede Hochzeit eine königliche Hochzeit", sagt er, hebt aber das besondere an diesem Paar hervor.

12:29 Uhr: Der Kirchenchor singt jetzt noch einen Choral. Klingt mächtig. William und Kate sitzten nebeneinander und blicken ins Programm der Trauung. Bald dürfen sie sich in der Öffentlichkeit küssen!

12:25 Uhr: "Seid nicht träge in dem, was ihr tut. Seid rege im Geiste, seid ausdauernd im Gebet". Da schreibt er den künftigen Brautleuten aber einiges ins Stammbuch. Ob sie sich daran halten?

12:24 Uhr: Jetzt ist James Middleton, der Bruder der Braut an der Reihe. Er liest eine Passage aus dem Römerbrief und wirkt dabei sehr ruhig und souverän.

12:21 Uhr: Während die gesamte Abbey gemeinsam für das Brautpaar singt, setzen sich William und Kate erstmals als Eheleute nebeneinander. Ach ja, übrigens: Kate ist jetzt Prinzessin! Glückwunsch!

12:20 Uhr: Der Erzbischof erklärt William und Kate zu Mann und Frau. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes. Amen. Damit ist der entscheidene Teil überstanden.

12:18 Uhr: Der Erzbischof bittet Gott um seinen Segen für das Brautpaar. Ein erhebender Augenblick.

12:17 Uhr: Kate wirkt schüchterner, als sie den Schwur spricht. Ihre Stimme ist kaum zu verstehen. Sie ist unfassbar nervös.

12:16 Uhr: William steckt Kate den Ring an den Finger und spricht den Schwur. Souverän macht er das.

12:14 Uhr: Überraschenderweise hatte niemand Einwände gegen die Verbindung zwischen Kate und William. Jetzt übernimmt der Erzbischof von Canterbury und stellt die berühmte Frage!

12:12 Uhr: So, jetzt beginnt die Zeremonie. Der Probst von Westminster begrüßt die Gäste und das Brautpaar und spricht über die Heiligkeit der Ehe ...

12:11 Uhr: Die gesamte Kathedrale singt nun den nächsten Choral - auch das Brautpaar und die Queen singen lauthals mit. Beeindruckende Atmosphäre. Danach beginnt die "richtige" Trauung.

12:08 Uhr: Kate erreicht das vordere Chorschiff, wo William mit dem Rücken zu ihr steht. Ob er sich nicht umdrehen darf? Jetzt stehen sie nebeneinander, und beide strahlen sich verliebt an.

12:04 Uhr: Zu den Klängen des Chorals "I Was Glad" schreiten Kate, ihr Vater Michael und die Trauzeugen und Brautjungfern durch die mächtige Kathedrale. 91,5 Meter ist das Kirchenschiff lang - bei dem Tempo dauert das noch etwas, bis sie da sind.

12:01 Uhr: Die Glocken von Westminster Abbey machen einen ohrenbetäubenden Lärm, als Vater Michael Middleton seine älteste Tochter in die Kathedrale führt.

12:00 Uhr: Pünktlich auf die Minute! Kates Limousine fährt vor der Abbey vor. Ihre Schwester und Trauzeugin Pippa holt sie ab. Kate sieht wunderbar aus in ihrem weißen Hochzeitskleid, das übrigens von der Designerin Sarah Burton entworfen wurde. Man sieht ihr an, wie glücklich sie ist.

11:58 Uhr: Kate strahlt und lacht, als sie aus dem Auto heraus in die Menge winkt. Das Kleid steht ihr ausgezeichnet!

11:54 Uhr: Sie winkt fröhlich in die Menge, die sie enthusiastisch feiert. Jetzt knistert hier die Luft.

11:52 Uhr: Da ist sie! Kate verlässt das Hotel und steigt mit Vater Michael in die Limousine. Sie trägt tatsächlich ein weißes, eher traditionelles Brautkleid, das aber wunderbar aussieht. Genaueres kann man nicht erkennen. Die Schleppe scheint aber unendlich lang zu sein!

11:50 Uhr: Die Spannung steigt: Alles wartet auf die Braut, die in wenigen Augenblicken das Goring Hotel verlassen und in die schwarze Limousine Richtung Abbey steigen wird!

11:48 Uhr: Die Queen kommt an der Abbey an - und der Lärmpegel erreicht bedrohliche Ausmaße. Erstaunlich, wie beliebt die rüstige Dame auch nach fast 60 Jahren auf dem Thron noch ist.

11:44 Uhr: Charles und Camilla betreten die Westminster Abbey. Schick sieht er aus, der ewige Thronfolger. Camilla ist auch dezent unterwegs.

11:43 Uhr: Da ist die Queen! In einer tollen schwarzen Limousine lässt sich das Staatsoberhaupt in einem zitronengelben Kleid zur Abbey fahren. Neben ihr: Prinz Philip in krachiger roter Uniform.

11:41 Uhr:Die Töchter von Prinz Andrew und "Fergie" kommen an - und tragen grauenhafte Kostüme. Absolutes Mode-Foul, vor allem die Hüte.

11:39 Uhr: Die nächste Limousine bahnt sich den Weg in Richtung Westminster Abbey. Darin sitzen Prinz Charles, der Vater des Bräutigams, und seine zweite Ehefrau Camilla. Erstaunlich, sogar Charles wird von der Menge gefeiert - wie sich die Zeiten ändern ...

11:37 Uhr: So, jetzt kommen auch die ersten Mitglieder der britischen Königsfamilie rein. Die Queen lässt aber noch ein wenig auf sich warten.

11:34 Uhr: Die Begrüßungsandacht wird übrigens Richard Chartres (63) halten, der Bischof von London. Den Gottesdienst führt Robert Hall (62), der Dekan der Abbey. Getraut wird das Paar von Rowan Williams (50), dem Erzbischof von Canterbury. So, jetzt wisst ihr's.

11:32 Uhr: Jetzt kommen auch Kate Middletons Mutter Carole (in einem himmelblauen Kleid) und ihr Bruder James an der Westminster Abbey an. Der Rest der Familie kommt erst später: Vater Michael wird Kate zum Altar führen, und ihre Schwester Pippa ist Trauzeugin.

11:27 Uhr: Maxima und Willem Alexander aus Holland kommen rein. Das ist vor allem deswegen interessant, weil die beiden den Rekord für den längsten Hochzeitskuss halten - 5,25 Sekunden! Zum Vergleich: Williams Eltern Charles und Diana brachten es auf schlappe 0,4 Sekunden. Da muss heute mehr drin sein.

11:26 Uhr: Alle sind sie da, die Könige und Königinnen. Vor allem die aus Ländern, von denen man dachte, sie hätten gar keine Monarchie mehr. Rumänien, Griechenland ... immerhin kommen jetzt gerade Felipe und Letizia aus Spanien in die Abbey.

11:23 Uhr: Kaum ist der Bräutigam da, kommen auch die ersten royalen Gäste in die Kirche. Die königlichen Oberhäupter von Brunei, Thailand, Marokko ... wo haben die nur alle Platz? Und auch Mohammed al-Fayed, der Vater von Dianas letztem Lebensgefährten Dodi ist da.

11:21 Uhr: William und Harry schreiten zusammen mit dem Priester durch die Westminster Abbey in Richtung Altar. Beim vorderen Chor wird er auf seine Braut warten. Die kommt erst in etwa 40 Minuten - viel Spaß beim Warten.

11:18 Uhr: Jetzt trifft die schicke schwarze Luxuskarosse an der Kathedrale ein. Der Bräutigam steigt aus - und sieht absolut prächtig aus in seiner roten Uniform. Er wirkt sehr glücklich, aber auch angespannt. Beim Betreten der Kathedrale nimmt er seine Mütze ab.

11:14 Uhr:Neben ihm sitzt sein Bruder Harry in dunkler Uniform. Beide winken in die Menge, die riesigen Lärm macht.

11:11 Uhr: Da ist er! Die Limousine bricht vom Clarence House auf, und hinten rechts sitzt Prinz William in roter Prachtuniform. Die Menschen kreischen - eine Stimmung wie beim Boygroup-Konzert. Hui!

11:06 Uhr: Die Fernsehkameras sind auf das Goring Hotel und Clarence House gerichtet. An beiden Locations herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Aber in wenigen Minuten werden Prinz William und sein Trauzeuge Harry aus Clarence House aufbrechen.

11:03 Uhr: Soeben fährt eine Luxuslimousine an der Westminster Abbey vor, aus der Premierminister David Cameron nebst Gattin aussteigt. Großer Jubel im Volk. Der Regierungschef gilt als volksnah - seine Kinder schickt er sogar auf eine staatliche Schule.

10:58 Uhr: Jetzt kommen wir langsam zur entscheidenden Phase. Kate Middleton legt vermutlich im Goring Hotel gerade letztmals Hand ans Hochzeitskleid - sie wird in etwa einer Dreiviertelstunde abgeholt. Ihr künftiger Gatte bricht schon in wenigen Minuten zur Kirche auf.

10:51 Uhr: Premierminister David Cameron ist natürlich auch da, auch einer seiner Vorgänger, John Major. Aber andere frühere Regierungschefs wie Tony Blair und Gordon Brown glänzen durch Abwesenheit. Sie wurden schlichtweg nicht eingeladen - Pech gehabt!

10:48 Uhr: Naja, kein Royal, aber immerhin ein Sir! Elton John trifft soeben in der Westminster Abbey ein, zusammen mit Ehemann David Furnish. Unvergessen ja sein Auftritt bei Dianas Beerdigung 1997 mit dem Song "Candle in the Wind".

10:44 Uhr: Ein Blick auf Uhr verrät, dass laut Zeitplan langsam die Mitglieder der anderen Königshäuser eintreffen sollten. Zu sehen ist aber noch nichts. Wo bleibt der Adel?

10:40 Uhr: Einige Mitglieder der hübsch bunten Hochzeitsgesellschaft müssen sich sehr zurücknehmen. Denn das Königshaus erließ für die Dauer der Trauung ein absolutes Handy- und Twitterverbot! Also nichts da mit Klatsch ausplaudern im Web 2.0. Sollte doch zu schaffen sein, oder?

10:37 Uhr: In der Westminster Abbey stehen übrigens viele Blumen und Pflanzen und sogar künstlich eingepflanzte Bäume. Mag auf den ersten Blick etwas skurill wirken, spielt aber auf die Naturliebe des Brautpaares an. Beide haben sich den Naturschutz auf die Fahnen geschrieben. Lobenswert!

10:35 Uhr: Jetzt ist auch Londons Oberbürgermeister Boris Johnson da. Ein schillernder Typ, ohne Zweifel. Und ein Studienfreund des Premierministers.

10:25 Uhr: Soeben betritt der bekannte Schauspieler Rowan Atkinson, deutschen Fernsehzuschauern vor allem als "Mr. Bean" im Gedächtnis, die Kirche. Er ist ein enger Freund von Prinz Charles und trägt heute einen beeindruckenden schwarzen Zylinder.

10:23 Uhr: Die Spannung steigt. Immer weiter füllt sich die Westminster Abbey, und bald kommen auch die Hauptprotagonisten ins Spiel.

10:16 Uhr: Da sind sie, die Beckhams. Fußballstar David trägt einen schmucken Anzug, an dem sein OBE-Orden zu sehen ist (Order of the British Empire), seine schwangere Ehefrau Victoria ein dezentes dunkelblaues Kleid.

10:13 Uhr: Eine Blaskapelle der schottischen Garde zieht soeben zum Buckingham Palace. Die Musiker tragen die traditionelle rote Uniform mit den schwarzen Fellmützen. Erinnert ein wenig an das berühmte "Changing of the guards", den Touristenmagneten schlechthin.

10:10 Uhr: Neben der Familie Middleton wird übrigens auch die Familie Spencer anwesend sein, also die Verwandtschaft von Williams verstorbener Mutter Diana. Eine sehr schöne Geste, dass Lady Di unvergessen bleibt.

10:05 Uhr: Klar, es ist eine königliche Hochzeit - aber trotzdem eine mit einem bürgerlichen Touch. Das wollten William und Kate so. Zum Beispiel sind wenige Staatsoberhäupter, dafür aber viele Größen aus Showbiz und Sport anwesend. Eben war Schwimmstar Ian Thorpe zu sehen, und auch das Ehepaar Beckham wird erwartet.

10:00 Uhr: Na gut - ganz so schlimm, wie wir vorher annahmen, wird das Wetter wohl doch nicht. Denn William und Kate werden nach der Hochzeit in einer offenen Kutsche durch London fahren und dem Volk zuwinken. Es ist übrigens die selbe Kutsche, die schon Charles und Diana 1981 aus der Abbey in den Palast fuhr.

09:57 Uhr: Deutschland wird in der Westminster Abbey durch seinen Botschafter vertreten. Generell gehört Deutschland zu den Ländern, in denen das Interesse an der Hochzeit am größten ist. Das ist angesichts der engen historischen Verbindungen kein Wunder - immerhin stammt das britische Königshaus ja aus Deutschland!

09:54 Uhr: Die hinteren Reihen der Westminster Abbey sind schon gefüllt. Dort sitzen die "weniger exklusiven", sprich bürgerlichen Gäste. Die vordere Hälfte der Kirche ist für die Königshäuser aus ganz Europa, die Familie Middleton und Freunde des Brautpaares reserviert.

09:50 Uhr: Übrigens: Prinz William heiratet in rot! Er wird die Uniform der Irischen Garde tragen. Das Hochzeitskleid von Kate Middleton wird natürlich geschützt wie ein Staatsgeheimnis. Erst bei ihrem Einmarsch in die Westminster Abbey werden wir genaueres erfahren.

09:47 Uhr: Doch all die Bürger, die nicht in die Westminster Abbey dürfen, versäumen natürlich trotzdem nichts: Die Trauungszeremonie wird per Lautsprecher und Videoleinwände nach draußen übertragen. Das ganze wirkt ein wenig wie Public Viewing bei der Fußball-WM.

09:42 Uhr: Um exakt 12 Uhr unserer Zeit ist das Eintreffen der Braut geplant. Vater Michael Middleton wird seine Tochter zum Altar führen. Spätestens dann werden die Taschentücher zum Einsatz kommen.

09:38 Uhr: So langsam füllt sich die mächtige gotische Kathedrale mit Gästen. Es ist aber noch viel Platz, immerhin werden 1.900 Menschen erwartet. Nicht dabei: Der Botschafter Syriens, der gestern sehr kurzfristig ausgeladen wurde ...

09:34 Uhr: Und auch Williams Großmutter, Queen Elizabeth II., weiß natürlich, was sich geziemt. Sie wird mit Prinz Philip als letztes Mitglied der Königsfamilie in der Kathedrale eintreffen. Die Ankunft des Staatsoberhaupts ist für 11:45 Uhr geplant.

09:30 Uhr: Um mal ein wenig ins Detail zu gehen: Um etwa 11:10 Uhr sollen William und Harry ihre Residenz Clarence House in Richtung Abbey verlassen - Ankunft 11:15. Um 11:38 verlassen Williams Vater Charles und Stiefmutter Camilla das Haus und sollen um 11:42 an der Abbey eintreffen. Man sieht: Alles akribisch geplant.

09:26 Uhr: Die ersten Hochzeitsgäste treffen übrigens schon nach und nach ein. Bis es ans Eingemachte geht, dauert es aber noch ein wenig. Das Eintreffen des Bräutigams und seines Bruders Prinz Harry in der Westminster Abbey ist für 11:15 Uhr unserer Zeit geplant.

09:21 Uhr: Die Straßen der englischen Hauptstadt sind gesäumt von Menschen, die Flaggen mit dem "Union Jack" schwingen oder entsprechend gestylte Hüte auf dem Kopf tragen. Partystimmung in London!

09:16 Uhr: Nach der Hochzeit wird aus Kate Middleton übrigens Lady Catherine, Duchess of Cambridge. Dieser Titel war seit 1901 frei.

09:13 Uhr: Ihre letzte Nacht als unverheiratete Frau verbrachte Kate, der Tradition entsprechend, getrennt von ihrem künftigen Bräutigam. Sie residierte mit ihrer Familie im noblen Londoner Goring Hotel. Ein Zimmer dort kostet zwischen 470 und 1.740 Euro pro Nacht ...

09:08 Uhr: Über die Liebesgeschichte von William und Kate ist schon soviel gesagt worden, dass wir nur kurz die wichtigsten Fakten umreißen wollen: Die fünf Monate ältere Kate lernte den Prinzen am Elite-College St. Andrew's kennen. Etwa seit Ende 2002 sind die beiden ein Paar, im Jahr 2007 gab es die vorübergehende Trennung, die jedoch nur wenige Monate Bestand hatte. Nun wird diese besondere Liebe mit dem Bund der Ehe gekrönt.

09:05 Uhr: Bei solch einem wichtigen Event, bei dem die halbe Welt zusieht, wird natürlich nichts dem Zufall überlassen. Der gesamte Ablauf der Hochzeit ist auf die Minute genau geplant. Doch dazu später noch mehr.

09:03 Uhr: Das Wetter in London ist nicht gerade ideal für einen solchen Festtag. Es ist ein wenig diesig und grau, aber momentan scheint es nicht zu regnen. Immerhin ...

08:59 Uhr: Die Trauung findet natürlich wieder in der traditionsreichen Kathedrale Westminster Abbey statt, genau wie die Hochzeit von Williams Eltern Prinz Charles und Lady Diana im Jahr 1981.

08:52 Uhr: London ist bereits seit mehreren Tagen im Ausnahmezustand. Für ganz England ist der heutige 29. April ein Feiertag. Sogar Premierminister David Cameron setzte sich dafür ein, dass der "Royal Wedding Day" für seine Landsleute ein besonderer Tag ist und beschwor Arbeitgeber, ihren Angestellten frei zu geben.

08:45 Uhr: Prinz William Arthur Philip Louis Mountbatten-Windsor, His Royal Highness Prince William of Wales, heiratet die bürgerliche Catherine Elizabeth Middleton. Schon die Namen verraten, dass zwei Welten aufeinandertreffen. Und genau das macht die heutige Trauung zur Märchenhochzeit.

 

08:40 Uhr: Einen schönen guten Morgen und herzlich willkommen im Live-Ticker. Hier gibt es alles Wichtige zur Hochzeit des Jahres zwischen Prinz William von England und seiner Verlobten Kate Middleton. Viel Spaß beim Lesen! Wir freuen uns über Kommentare jeglicher Art.


Teilen:
Geh auf die Seite von: