Von Anita Lienerth 0
Royaler Besuch auf Schloss Thurn

Königin Silvia von Schweden besucht Kinder-Feriencamp in Deutschland

Königin Silvia von Schweden besucht deutsches Feriencamp

Königin Silvia von Schweden besucht deutsches Feriencamp

(© APress / imago)

Königin Silvia von Schweden besuchte am 2. August ein Feriencamp für Kinder in Deutschland. Auf Schloss Thurn werden regelmäßig Freizeiten organisiert, um Kindern aus sozial benachteiligten Familien ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

1999 gründete Königin Silvia von Schweden (72) die gemeinnützige Stiftung „World Childhood Foundation“. In Zusammenarbeit mit der deutschen Fernsehlotterie organisiert die Stiftung regelmäßig Feriencamps für Kinder. Auf Schloss Thurn bei Heroldsbach haben die Sprösslinge aus sozial benachteiligten Familien somit die Chance, eine tolle Zeit zu erleben! Am 2. August besuchte Königin Silvia nun ein solches Feriencamp auf Schloss Thurn. Den Kindern war Silvia an diesem Tag besonders nah, denn die schwedische Königin kochte gemeinsam mit den Anwesenden. Rund 100 Fans waren angereist, um die gebürtige Heidelbergerin einmal live sehen zu können. 

Königin Silvia erneut in Deutschland

Erst im Juli war Königin Silvia gemeinsam mit ihrem Mann, König Carl Gustaf von Schweden (70), zu Gast in Deutschland. Die beiden besuchten die deutsche Kurstadt Aachen, in der das Reitturnier CHIO ausgetragen wurde. Schweden war in diesem Jahr das Partnerland des bekannten Pferdesport-Events. Es sieht so aus, als würde Königin Silvia immer noch viel an ihrem Heimatland liegen.  

Quiz icon
Frage 1 von 12

Schwedisches Königshaus Quiz Welche Prinzessin wurde auch als "Miss Slitz" bekannt?