Von Andrea Hornsteiner 0
Soviel verändert sich

Königin Máxima: Ihr unterstehen jetzt über 300 Bedienstete

Als frischgebackene Königin wird sich bei Máxima nun so einiges deutlich verändern. So wird sie jetzt von einer Spezialeinheit der Königlichen Garde auf Schritt und Tritt bewacht und ihr Haushalt umfasst 300 Bedienstete.


Am 24. Mai wird Máxima das erste Mal als Königin in Aktion treten. Denn an diesem Tag wird sie in Luxemburg ihren ersten Staatsbesuch als niederländische Königin absolvieren. Wie die niederländischen Medien derzeit berichten, wird die Liebste von Willem-Alexander auch an diesem Tag von einer Spezialeinheit der Königlichen Garde bewacht. Diese soll ihr nun nach der Krönung auf Schritt und Tritt folgen.

 

Doch das sind nicht die einzigen Veränderungen, die so eine Krönung mit sich bringen. Auch ihren Wohnsitz muss Máxima als Königin wechseln. Sobald das Schloss Huis ten Bosch in Den Haag fertig umgebaut ist, wird die gesamte Königsfamilie die Villa Eikenhorst in Wassenaar verlassen.

Immerhin um den Haushalt muss sie sich dort nicht kümmern. Denn ihr sollen mittlerweile 300 Bedienstete unterstehen.

Es heißt jedoch, dass die schöne Máxima trotz der Krone bescheiden bleiben möchte. Sie werde weiterhin als UN-Sonderbeauftragte für Mikrokredite in armen Ländern arbeiten und lege keinen Wert darauf, mit der Anrede "Majestät" angesprochen zu werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: