Von Victoria Heider 0
TV-Doku über die Queen

Königin Elizabeth II gewährt ganz private Einblicke

Die Queen lädt zum Tee. Für eine BBC Dokumentation hat Königin Elizabeth II die Palasttüren ihrer Sommerresidenz geöffnet und nimmt die Zuschauer mit in ihr Wohnzimmer.


Anlässlich ihres Thronjubiläums erlaubte Königin Elizabeth II einem Kamerateam Einlass die royalen Hallen ihrer Sommerresidenz "Balmoral". Dabei ist die Dokumentation "Our Queen" entstanden, die diesen Sonntag, den 17.03.2013 beim britischen Fernsehsender "ITV" ausgestrahlt wird.

Bei gala.de kann man lesen, dass ihr Einrichtungsgeschmack traditionell britisch mit vielen Karomustern ist. Ein besonders schönes Wohnaccesoire ist ein auf ihrer Coauch liegendes rotes Kissen mit der Stickerei "It’s Good To Be Queen" (Es ist toll, Königin zu sein). Humor hat sie also auf jeden Fall.

Außerdem hat sie eine schier unendliche Anzahl an Fotorahmen, die jeder auf einem Spitzendeckchen stehen. Zu sehen sind Familienmitglieder aber auch ihr Lieblingspferd.

Für behagliche Wärme sorgt nicht wie einst der prächtige Kamin, sondern ein stinknormaler Heizlüfter. Auch eher unerwartet ist die Unordnung in ihrem Wohnzimmer. Akten und Blätter stapeln sich auf den Tischen und verstecken fast die Corgi-Porzellanfiguren.

Die Lieblingszeitschriften der Queen sind übrigens, das "Majesty" Magazin und die Fachzeitschrift für Pferdenarren "Racing Post".

Ihren Sommerurlaub verbringen sie und die königliche Familie größtenteils mit Fischen, Reiten und Wandern.

Regisseur Michael Waldman verspricht neben der Innenansicht des Palastes auch viele Anekdoten. Beispielsweise, hat die Queen bei dem Empfang anlässlich des Thronjubiläums ihrem mann Prinz Philip helfen müssen, als er die Namen der Gäste vergessen hatte.

Wir finden es schön, dass die Queen uns auch mal hinter die Fassade blicken und uns an ihrem typischen Humor teilhaben lässt.

Für mehr royale Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: