• Home
  • Artikel
  • „Köln 50667“: Neue Spur bei „Felix'“ Mord
16. Januar 2018 - 16:01 Uhr / Lisa Klugmayer

Ist „Ben“ doch nicht unschuldig?

„Köln 50667“: Neue Spur bei „Felix'“ Mord
Köln 50667 Cast

Köln 50667 Cast

Am Dienstag gibt es wieder eine spannende Folge von „Köln 50667“, denn „Sophia“ will endlich den Mord an „Felix“ aufklären und gewinnt neue Erkenntnisse zum Tod ihres Freundes. 

„Sophia“ (Maria Lo Porto, 28) will endlich Gewissheit haben und die Umstände von „Felix'“ Tod aufklären. Sie glaubt zwar an „Leas“ (Luise-Isabella Matejczyk, 28) Unschuld, doch dass die Durchsuchung bei „Aydin“ keine Beweise geliefert hat, lässt sie zweifeln. 

Zusammen mit „Flo“ (Paul Griffig, 25) fährt sie für einen Besuch zu „Felix'“ Grab. Dort angekommen können die beiden nicht glauben, wer dort steht: „Ben“ (Mike Luxen, 23) – weinend. Sofort stellt „Sophia“ ihn zu Rede und fragt sich unwillkürlich, ob er doch etwas mit dem Tod von „Felix“ zu tun hat. Doch „Ben“ beteuert erneut seine Unschuld und erinnert „Sophia“ daran, dass er doch ein Alibi für den Zeitraum des Mordes hat. 

Ist „Ben“ doch nicht unschuldig?

Sofort nach diesem Treffen am Friedhof fährt „Sophia“ zu „Chico“ (Alexander Molz, 22), um sich nochmal selbst von „Bens“ Geschichte zu überzeugen und sich sein Alibi bestätigen zu lassen. Doch dieser ist sich bezüglich der Uhrzeit, zu der „Ben“ bei ihm war, nicht sicher. Mit ihren neuen Erkenntnissen fährt „Sophia“ sofort zur Polizei. Die Ermittler machen sich sofort daran, der Spur zu folgen. 

„Köln 50667"-Stars

Die „Köln 50667"-Stars

Ob sich „Bens“ Alibi nun doch in Luft auflöst und was er mit „Felix'“ Tod zu tun hat, seht ihr heute bei „Köln 50667“ um 18.00 Uhr auf RTL II.