Von Victoria Heider 0
Für einen neuen Job

„Köln 50667“: Inka will die Stadt verlassen

Kommt es zum Serien-Aus für „Köln 50667“-Inka? Die ehemalige Geschäftsführerin der Kunstbar sucht dringend nach einem neuen Job und würde dafür Köln sofort hinter sich lassen – und das auf Kosten ihrer Tochter Elli.

Bei „Köln 50667“ könnte es schon bald ein trauriges Serien-Aus geben. Nachdem Inka sich als Geschäftsführerin der Kunstbar nicht halten konnte und auch als Managerin der Gruppe „Sam but Different" scheiterte, sucht sie jetzt dringend nach einer anderen Arbeit. Für einen neuen Job hätte sie auch kein Problem damit, in eine andere Stadt zu ziehen – ganz zum Missfallen ihrer Tochter Elli.

Elli braucht ihre Mutter

Denn obwohl sich die pubertierende Elli mit Inka häufig streitet, fühlt sich Elli von der Entscheidung ihrer Mutter wie vor den Kopf gestoßen. Schließlich ist Elli immer noch nicht erwachsen und möchte trotz aller Reibereien nicht auf ihre Mutter verzichten.

Ob sich für Inka tatsächlich eine Jobchance in einer neuen Stadt ergibt, und ob sie ohne schlechtes Gewissen ihre Tochter in Köln zurücklassen wird, erfahrt ihr immer werktags ab 18.00 Uhr auf RTL II.

Drama pur! Die größten „Berlin - Tag und Nacht“-Skandale

Quiz icon
Frage 1 von 14

"Köln 50667" Quiz Von welcher Nachricht wurde Felix überrascht?