Von Kathy Yaruchyk 0
Haare ab

"Köln 50667": Deshalb hat sich Annabelle Boom für eine Komplett-Veränderung entschieden

Bye bye Extension. "Köln 50667"-Star Annabelle Boom hat sich von ihrer langen Haarpracht verabschiedet und trägt nun einen flippigen Kurzhaarschnitt im Wet-Look. Warum sie sich für diese Radikal-Veränderung entschieden hat, verraten wir hier.

Vor einigen Tagen überraschte die „Köln 50667“-Darstellerin Annabelle Boom (26) ihre Fans mit einer Radikal-Veränderung. Ihr Markenzeichen, die lange blonde Mähne,  ist nun ab. Stattdessen trägt sie ihre Haare jetzt schulterlang. Als „Back to nature“ bezeichnet die „Patricia“-Darstellerin diese Entscheidung und ist sichtlich stolz diesen Schritt gegangen zu sein. Den ganzen „Verwandlungs“- Tag hat sie auf ihrer Facebook-Seite ausführlich dokumentiert.

Grund für das Make-Over

Viele Fans haben sich sicherlich gefragt, wieso Annabelle Boom diese Entscheidung getroffen hat. Annabelle gibt via Facebook die Antwort: „und dann wurden die Haare immer strapazierter - hatte den ganzen Kopf voller Extensions bis oben hin alles zu bis auf eine kleine extensionsfreie Zone - und da habe ich vor 2 Wochen dann eine kahle Stelle entdeckt - Alarmsignal! Back to nature now....“ Wer schön sein will, muss leiden oder muss es eben nicht. 

Wir finden, dass Annabelle mit der neuen Frisur super aussieht und ihre Naturhaare freuen sich sicherlich auch den Ballast der Extensions losgeworden zu sein. Was in der heutigen "Köln 50667"-Folge passiert, erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: