Von Lucia-Nicole Zima 0
Tränenreiche Blumenübergabe

Kleiner Junge weint als er der Queen Blumen überreicht

Königin Elisabeth II. in Liverpool

Königin Elisabeth II. in Liverpool

(© Getty Images)

Königin Elisabeth II. eröffnete gestern in Liverpool das Alderhey Children’s Hospital. Ein Zweijähriger hatte an diesem Tag die Ehre, ihrer Majestät einen Blumenstrauß als Willkommensgeschenk zu überreichen. Bei der Übergabe der Blumen flossen jedoch viele Tränen.

Da wurde es jemandem wohl etwas zu viel. Am 22. Juni nutzte Königin Elisabeth II. (90) ihren Besuch in Liverpool, um das Alderhey Children’s Hospital zu eröffnen. Bei ihrer Ankunft wurde die Monarchin, die einen Traum in Pink trug, herzlich von den Liverpoolern und der Presse begrüßt. Eine besondere Rolle kam dem kleinen Lewis Connet (2) an diesem Tag zu. Er hatte die Ehre, der Queen einen Blumenstrauß zu überreichen. Dem süßen Spross wurde aber anscheinend alles etwas zu viel und er brach in Tränen aus. Seine Mama musste den kleinen Mann beruhigen. Die Königin nahm es aber gelassen. Sie bedankte sich für den farbenreichen Blumenstrauß und schenkte dem Dreikäsehoch ein Lächeln. Mit dem Gemüt von Kleinkindern kennt sich die Adelige, dank ihrer Urenkel Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1), bestimmt bestens aus.

Quiz icon
Frage 1 von 8

Königin Elisabeth II. Quiz Wie häufig hat Königin Elisabeth II. Deutschland bis jetzt besucht?