Von Lisa Thiemann 0
Ein falsches Schönheitsideal

Klares Statement von Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence äußerte sich kürzlich in einem Interview mit Moderatorin Babara Walters über das Schönheitsideal, das in den Medien verbreitet wird. Die Schauspielerin ist empört darüber, dass falsche Erwartungen über das Aussehen von Frauen gestellt werden.

Jennifer Lawrence beschwert sich über das Schönheitsideal in Hollywood

Jennifer Lawrence

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Schauspielerin Jennifer Lawrence (23) ist dafür bekannt, dass sie sich mit dem typischen Schönheitsideal aus Hollywood kritisch auseinander setzt. Sie selbst erzählt, dass ihre Figur in den Medien oftmals kritisiert wird. Angeblich würde ihr Körper nicht den Standards und damit auch nicht dem Schönheitsideal gerecht werden.

Doch der ''Oscar''-Preisträgerin reicht es jetzt. In einem Interview setzte sie ein klares Statement. ''Ich denke einfach, dass es illegal sein sollte, jemandem im TV als fett zu bezeichnen'', heißt es von der ''Catching Fire''-Darstellerin gegenüber der Moderatorin Babara Walters.

Sie gibt den Medien die Schuld

Jennifer Lawrence hat die Nase gestrichen voll, immer nur auf das Äußere reduziert zu werden. Im US-amerikanischen Fernsehen machte sie ihren Gedanken jetzt Luft. Sie gibt zu das Wort ''fett'' selber zu benutzen, findet allerdings, dass es nicht in der Öffentlichkeit verwendet werden sollte.

''Ich verstehe es und mache es auch, wir alle machen es…aber die Medien müssen Verantwortung für den Effekt übernehmen, den es auf unsere jüngere Generation hat, auf die Mädchen, die diese TV-Shows schauen, und die sich rauspicken, wie sie sprechen und wie man cool ist'', heißt es von der Schauspielerin.

Mit diesem klaren Statement greift Jennifer Lawrence das allseits bekannte Schönheitsideal an. Mit ihrer mutigen Pixie-Frisur und auffälligen Outfits, zeigt uns die Schauspielerin wie man auch ohne dieses Ideal glänzen kann.

Ihr findet Jennifer Lawrence toll? Dann stimmt für sie hier als ''Promi des Jahres'' ab!


Teilen:
Geh auf die Seite von: