Von Jasmin Pospiech 0
"Guck mal, wer da rollt"

Kirstie Alley: Hat sie etwa wieder zugenommen?

Kirstie Alley ist das Sorgenkind von Hollywood. Seit Jahren macht sie nur noch Negativ-Schlagzeilen wegen ihres ständig schwankenden Gewichtes. Nun zeigte sie sich wieder mal mit einigen Kilos zu viel auf den Rippen.


Wird sie es jemals schaffen, Normalgewicht zu erlangen und dann auch zu halten?

Kirstie Alley (61) hat es nicht leicht, im wahrsten Sinne des Wortes. Seit Jahren schon kämpft sie gegen ihr stetig steigendes Gewicht. Mit allerhand Diäten und Appetitzüglern ist sie ihren vielen überflüssigen Pfunden zu Leibe gerückt, hat es auch immer wieder geschafft, sich auf Normalgewicht zu hungern. Doch der Jo-Jo-Effekt hat jedesmal wieder erbarmungslos zurückgeschlagen und meist endete sie dicker als je zuvor.

Die ehemalige "Kuck mal, wer da spricht"-Darstellerin konnte wohl einfach nicht verkraften, dass die Rollenangebote nach der erfolgreichen Filmreihe in den 90-er-Jahren ausblieben, zudem scheiterte ihre Ehe mit Schauspielkollege Parker Stevenson, mit dem sie zwei Kinder adoptiert hatte.

In der selbstironischen Sitcom "Fat Actress" spielte sie sich selbst und auch mit der Teilnahme an der US-Tanzshow "Dancing with the Stars" versuchte sie, in Hollywood wieder Fuß zu fassen. Das Tanztraining hatte auch einen angenehmen Nebeneffekt, denn dadurch schmolzen sagenhafte 45 Kilo nur so dahin. Stolz präsentierte sie sich wieder mit ihrer neuen Figur auf roten Teppichen, doch der jahrelange Missbrauch an ihrem Körper hatte tiefe Spuren in ihrem Gesicht hinterlassen. Denn sie wirkt alt, müde und verbraucht.

Auch dieses Jahr wird sie wieder an der beliebten Tanzshow mitmachen und auf dem Weg zum Fitnessstudio wurde sie jetzt von Paparazzis abgelichtet. Und was wir da zu sehen bekamen, ließ uns nur wieder die Köpfe schütteln. Es scheint, als habe die blonde Schauspielerin wieder stark zugenommen. Die herunter gehungerten Pfunde wieder blitzschnell drauf gefuttert. Man sieht ihr an, dass sie sich nicht wohl fühlt. Wahrscheinlich versucht sie jetzt mit dem Training wieder in Form zu kommen.

 

Dennoch bleibt die Frage: Wieso immer wieder Diäten? Hat sie denn nicht genug? Sie sollte weiterhin Sport treiben, aber anstatt ständig zu hungern, auf eine sensible und gesunde Ernährungsumstellung mithilfe eines Ernährungsberaters und Personal-Trainers umsteigen. Kontakte in Hollywood hätte sie ja genug.


Teilen:
Geh auf die Seite von: