Von Mark Read 0
Action-Spektakel

Kinotipp: Tom Cruise in "Mission Impossible - Phantom Protokoll"

Am vergangenen Wochenende beehrte niemand geringeres als Hollywoodstar Tom Cruise die bayerische Landeshauptstadt München. Grund für seinen Besuch war die Deutschland-Premiere des Action-Krachers "Mission Impossible - Phantom Protokoll", der am 15.12. in Deutschland anläuft.


Zum vierten Mal schlüpft Tom Cruise in die Rolle des Geheimagenten Ethan Hunt. Wie auch seine Vorgänger setzt "Mission Impossible - Phantom Protokoll" auf eine politisch angehauchte Story, schnelle Autos, verführerische Frauen (in diesem Fall auf Hauptdarstellerin Paula Patton) - und auf die ein oder andere Flasche teuren Champagner, um die Annäherung zwischen den Geschlechtern zu erleichtern.

In einer spektakulären Szene des Films springt Cruise vom höchsten Gebäude der Welt, dem Burj al Khalifa in Dubai und läuft hinterher an einem Seil die Glasfassade wieder hoch. High-Tech-Optik und actiongeladene Sequenzen, das ist das Markenzeichen von Regisseur Brad Bird. Auch sein neuer Film ist wieder beste Hollywood-Unterhaltung mit Starbesetzung.

Die Deutschland-Premiere von "Mission Impossible - Phantom Protokoll" war schon ein voller Erfolg. Auf dem roten Teppich in München wurden Tom Cruise und Paula Patton begeistert empfangen und genossen das Bad in der Menge. Ab dem 15. Dezember läuft der neue "Mission Impossible"-Streifen deutschlandweit im Kino. Wir sagen: Hingehen und jede Menge Popcorn mitnehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: