Von Lena Gertzen 0
Kanye Wests Ehefrau

Kim Kardashians Po schafft es auf Magazincover

Sie ist die Königin der Kurven - Kim Kardashian! Auf dem neuesten Cover des Magazins "Paper" kann man neuerdings eindrucksvoll Kims eingeölte Rückseite begutachten. Allerdings stellt sich hierbei unweigerlich die Frage: Ist an dem It-Girl tatsächlich alles echt oder wurde mit Photoshop nachgeholfen? Entscheidet selbst - hier seht ihr die sexy Fotos von Kim!

Kims Rückenansicht kann nicht überzeugen

Kims Kardashian

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Kim Kardashian (34) hat sich in den letzten Jahren entgegen vieler Kritiker fest in der Riege der A-Promis etabliert. Insbesondere die pompöse Hochzeit mit Rapper Kanye West (37) und die Geburt der gemeinsamen Tochter North West (1) spielten bei diesem Werdegang sicherlich keine unwichtige Rolle.

Steile Karriere

Doch wer denkt, dass Kim nur ein hübsches Accessoire an der Seite des Rappers ist, der irrt sich gewaltig. Nachdem das Paar bereits gemeinsam das Cover der "Vogue" schmückte und Kim sich freizügig für das britische "GQ-Magazin" ablichten ließ, hat es das It-Girl nun ein weiteres Mal auf ein Magazincover geschafft.

Legendäres Hinterteil

Für eine Fotostrecke des "Paper"-Magazins streckte Kim jetzt stolz ihre eingeölte Rückseite in die Kamera - auf einem weiteren Foto sieht man sie sogar dabei, wie sie ein Champagnerglas auf ihrem Allerwertesten balanciert! Doch wurde an Kims Körper etwa nachgeholfen? Im Vergleich zu ihrem voluminösen Hintern erscheint ihre Taille nämlich unnatürlich schlank…

 

#BreakTheInternet

Een foto die is geplaatst door Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: